Mülheim an der Ruhr - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Mann droht mit Revolver
Spezialkräfte unterstützen Polizeieinsatz an der Engelbertusstraße

Spezialeinheiten haben am Doinnerstagabend, 11. Februar, Polizisten aus Mülheim bei einem Einsatz unterstützt, der sich seit 16.35 Uhr an der Engelbertusstraße abspielte. Von dort hatte zuvor ein Mann über soziale Netzwerke seinen Suizid angekündigt. Zudem versendete der Mann ein Bild mit einem Revolver. Daraufhin entsandte die Einsatzleitstelle der Polizei eine Vielzahl von Polizisten nach Mülheim, darunter auch Kräfte der Bereitschaftspolizei. Nachdem eine Gefährdung Unbeteiligter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.02.21
Marihuana-Pflanzen vor der Ernte.

Marihuana Plantage in leerstehender Gaststätte Mülheim entdeckt
Kriminelle bei Ernte überrascht

Ihre gute Nase führte die Zivilfahndung zu einer Marihuana-Plantage. Eine Polizistin aus Moers hatte in ihrer Freizeit am Eppinghofer Bruch den süßlichen und sehr intensiven Geruch der Pflanze bemerkt. Sie zog den Schluss, dass es sich um eine größere Menge Pflanzen in einer leerstehenden Gaststätte handeln müsse und gab diese Info direkt an Kollegen der Fahndung weiter. Die Züchter konnten bei der Ernte am Donnerstagmorgen, gegen 4.20 Uhr, direkt festgenommen werden, nachdem Zivilfahnder die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
Symbolbild Polizeiauto.

Seniorin schrie in Mülheim um Hilfe
Täterin sofort gestellt

Eine Seniorin schrie Mittwochmittag, 10. Februar, gegen 14.20 Uhr,  nach einem Besuch des Geldautomaten und Bargeldabhebung in der Wallstraße laut um Hilfe. Das beherzte Eingreifen zweier Passanten, die die Täterin festhielten, retete das Bargeld und die gestohlene Tasche der alten Dame.   Tasche entrissen und geflüchtet Beim Verlassen der Bank sprach eine junge Frau die Seniorin an und versuchte, sie abzulenken, um offenbar das gerade abgehobene Bargeld der Frau zu stehlen. Die Seniorin ließ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21

Feuerwehr und Polizei hatten viel zu tun in Mülheim
Viele Einsätze: Stürze, Schneebretter, Rohrbruch

Stürze, Brüche, Schneebretter und rutschige Fahrbahnen beschäftigten die Feuerwehr und die Ärzte am Mittwoch, 10. Januar, sehr. Der Leitstelle der Feuerwehr mehrere Notrufe und Anforderungen auf Grund der winterlichen Wetterlage gemeldet. So kam es morgens zu einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straße mit zwei beteiligten Personenkraftwagen auf spiegelglatter Fahrbahn. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie wurdenvom Rettungsdienst versorgt und anschließend zur weiteren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
Polizeiauto (Symbolbild)

Räuber dringen in Wohnung ein und bedrohten Familie
In der Nacht überfallen

Sie rüttelten morgens um 2 Uhr an seinen Rolläden  in einem Mehrfamilienhaus in Styrum, überfielen dann den schlaftrunkenen jungen 21-jährigen Mann, der arglos die Tür öffnete, bedrohten ihn und seine Familie mit einem Messer , schlugen ihn mit Fäusten und zwangen ihn mitten in der Nacht nach Stunden zu einem Geldautomaten zu gehen und Bargeld abzuholen. Es ist eine unglaubliche Polizeimeldung: Doch der Polizei gelang eine schnelle Festnahme der drei Tatverdächtigen. Aus dem Schlaf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.21
  • 1
Christel Peitsch hat am Dienstagnachmittag im Mülheimer Impfzentrum die erste Corona-Schutzimpfung erhalten.
6 Bilder

Start im Mülheimer Impfzentrum
Christel Peitsch bekommt ersten Pikser

Von RuhrText Eine Mülheimer Berühmtheit möchte Christel Peitsch nicht werden. Die 84-Jährige stand am frühen Dienstagnachmittag aber zumindest für einige Momente im lokalen Rampenlicht. Sie hat als erste im Mülheimer Impfzentrum an der Wissollstraße die Corona-Schutzimpfung erhalten. Seit knapp zwei Monaten stecken Dr. Stephan von Lackum, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung in Mülheim, und sein Team in den Startlöchern, um die von vielen Menschen ersehnten Impfungen auf dem ehemaligen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.02.21
  • 2
Symbolbild Polizeiauto

Polizeilicher Staatsschutz fahndet flüchtigen Paar
Fußgänger verletzt und beleidigt

Am Sonntagnachmittag, 7. Februar kurz vor 18 Uhr, lief ein 35- jähriger Mülheimer über den eingeschneiten Rühlweg in Richtung der Straße "Am Eisenstein", als er von einer Autofahrerin und ihrem Beifahrer beleidigt und angegriffen worden sein soll. Der Rühlweg liegt als schmale Einbahnstraße im Wohngebiet zwischen der Hingbergstraße und dem Eppinghofer Bruch. Schneebedingt wich der Fußgänger teilweise vom Gehweg auf die Fahrbahn aus. In gleicher Richtung fahrend und hupend, näherte sich ihm von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21
15 Bilder

Großbrand im Hafengebiet
Real Supermarkt im Hafen ist abgebrannt

250 Löschkräfte kämpfen unter schwierigen Bedingungen gegen den Brand im Hafengebiet.  Seit halb eins in der Nacht zum, 8. Februar, brennt in Mülheim der alte Real-Supermarkt im Gewerbegebiet des Hafens  auf einer Fläche von zirka 100 mal 150 Meter. Die Feuerwehr Mülheim ist im Großeinsatz.  Die Bildergalerie wird noch mehrfach im Laufe des Tages ergänzt! Eine riesige Rauchsäule ist aus zwei Kilometer Entfernung zu sehen gewesen: 1 Uhr morgens. Yunus Aydin, ein Leser der MW, sendet uns ein Foto...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.02.21

Flexibler Anhänger nutzt Lasertechnik
Autofahrer aufgepasst: Neuer "Blitzer" für Mülheim

Die „Blitzer“ der Stadt Mülheim an der Ruhr haben Zuwachs bekommen. Ergänzt werden die bereits bestehenden Rotlicht- und Geschwindigkeitsmessanlagen durch die neue semistationäre Blitzanlage, die ab dieser Woche in Betrieb gehen wird. Neu ist hier nicht nur die Möglichkeit, die in einem Anhänger verbaute Blitzanlage flexibel einsetzen zu können, sondern auch das eingesetzte Verfahren. Es wird nämlich mit Lasertechnik geblitzt. Das Gerät, das aussieht wie ein normaler PKW-Anhänger, wird...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.02.21
Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall auf dem Lindenhof
Auto blieb auf der Seite liegen

Am Samstag gegen 3.40 Uhr, wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ein Verkehrsunfall mit einem Auto auf der Straße Lindenhof gemeldet. Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr entsendete umgehend einen Rüstzug, einen Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Unfallstelle. Aus bisher ungeklärten Umständen war ein Fahrzeug, aus dem Bereich Nachbarsweg kommend, verunglückt. Der nur mit dem Fahrer besetzte Wagen kam dabei auf der Seite liegend zum Stehen. Noch vor Eintreffen der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.02.21
Am Donnerstag, 11. Februar, ist Tag des Notrufs. Die Mülheimer Feuerwehr startet wieder ein Twittergewitter.

Tag des europäischen Notrufs
Twittergewitter der Berufsfeuerwehren

Es ist wieder soweit. Am 11. Februar, dem europäischen Tag des Notrufs - zieht wieder ein Twittergewitter über Deutschland. Nach dem Erfolg der letzten Jahre werden auch in diesem Jahr wieder viele Berufsfeuerwehren deutschlandweit an diesem Tag über Einsätze, Ausbildungsmöglichkeiten, Fahrzeuge und vieles mehr live auf ihren Twitterkanälen berichten. Diese Aktion findet in dieser Form bereits zum dritten Mal statt. 55 Berufsfeuerwehren nehmen dieses Jahr daran teil und berichten den ganzen Tag...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.02.21

Zeugen gesucht
Senior überfallen und ans Bett gefesselt

In den frühen Morgenstunden  des Mittwoch, 3. Februar gegen 1.25 Uhr überfielen mehrere Männer einen schlafenden Hausbewohner an der Buggenbeck. Den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen nach schlugen die Eindringlinge an der Rückseite des Zweifamilienhauses eine mehrglasige Terrassentür ein und gelangten so ins Hausinnere. In der Wohnung überwältigten die drei Männer gemeinsam mit Gewalt den im Schlaf überraschten Bewohner in seinem Bett. Nachdem sie den 70-jährigen Mülheimer gefesselt und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
Bei einem Unfall riss der Kraftstofftank des Lkws. Die Feuerwehr streute den auslaufenden Diesel ab.

Kraftstoff lief aus
Lkw riss sich in Dümpten den Tank auf

Dienstabend, 2. Februar, gegen 20.25 Uhr wurde die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Unfall eines LKWs, auf der Mannesmannallee in Höhe Mellinghofer Straße alarmiert. Eine Polizeistreife vor Ort bemerkte den Unfall und verständigte umgehend die Leitstelle der Feuerwehr. Bei dem Alleinunfall wurde der Tank des LKWs aufgerissen und es trat Kraftstoff aus. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert und eine weitere Ausbreitung des Kraftstoffes durch das Auftragen von Bindemittel...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.21
Ein Symbolbild eines Polizeiwagens

Am Geldautomaten bestohlen in Mülheim
Falsche Bankangestellte beklaute Kundin

Vor den Augen einer Kundin am Geldautomaten im Forum, um 11. 35 Uhr am 30. Januar, bestahl eine falsche Bankmitarbeiterin eine 61-jährige Frau. Dabei verhielt sich die Diebin besonders frech. Die Polizei rät: Niemals am Geldautomaten ablenken lassen!  Die 61-Jährige wollte an dem Geldautomaten im Einkaufszentrum am Hans-Böckler-Platz Geld abheben und wurde dort direkt von der Unbekannten angesprochen. Die Trickbetrügerin gab sich als Mitarbeiterin der Bank aus und würde der 61-Jährigen gern...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
Ein Polizeiwagen als Symbolbild.

Polizei informiert Online über Betrüger
Kriminalität und Senioren als Opfer

Eine interessante Liveübertragung der Sitzung des Seniorenbeirats mit Präventionstipps der Polizei zum  Themenschwerpunkt Kriminalität und Senioren wird Morgen Vormittag für alle zugänglich sein, die über einen Netzanschluss und einen PC oder ein Tablet besitzen. Unter folgendem Link können sich alle Bürger den Livestream anschauen: www.essen.de/seniorenbeirat. Am Mittwoch, 3. Februar, um 10 Uhr beginnt die öffentliche Sitzung in Essen im Internet.  Themenschwerpunkt der Sitzung sind Straftaten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21

Senior übergab an der Tür viel Geld und Schmuck
Am Telefon mürbe geredet

Weil es doch immer wieder funktioniert, werden Betrüger und Diebe zunehmend zu Telefon-Marketing-Spezialisten in eigener krimineller und schmutziger Sache, die vor allem Senioren mit ausgeklügelten Geschichten um Geld und Wertgegenstände bringen. So geschah es auch am Samstag, 30. Januar, zwischen Nesselbleck und Schneisberg einem alten Mitbürger. Herr Siebert von der Bank redet Stunden Gegen 12.30 Uhr schellte das Telefon in der privaten Wohnung eines Seniors und ein angeblicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.21
Auf "die jüngste Aktion in unseren Sozialien-Medien aufmerksam machen" möchte die Feuerwehr Hamminkeln.

Aktuelle SocialMedia-Aktion der Hamminkelner Feuerwehr / Wen fordern die Feuerwehrleute nun heraus?
Feuerwehr Hamminkeln nimmt Challenge an: #bluelightfirestation

Auf "die jüngste Aktion in unseren Sozialien-Medien aufmerksam machen" möchte die Feuerwehr Hamminkeln. Unter dem #bluelightfirestation veröffentlichen momentan viele Feuerwehren Bilder von ihren blau beleuchteten Gerätehäusern. "Der Hintergrund ist, dass auch bei uns als Feuerwehr alle Veranstaltungen auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Die Aktion möchte allerdings darauf aufmerksam machen, dass wir trotzdem jederzeit, 24 Stunden am Tag und sieben Tage in der Woche einsatzbereit und für...

  • Hamminkeln
  • 02.02.21
Brand einer Sandwaschanlage auf dem RWW-Betriebsgelände an der Moritzstraße.

UPDATE RWW-Brand
Rauchsäule über Styrum weithin sichtbar

Am heutigen Montag, 1. Februar, kam es um 10.35 Uhr auf dem RWW-Firmengelände an der Moritzstraße in Mülheim-Styrum zu einem Großbrand mit starker Rauchentwicklung. Wir berichteten. Am Montag, 1. Februar, kam es um 10.35 Uhr auf dem RWW-Firmengelände an der Moritzstraße in Styrum zu einem Großbrand mit starker Rauchentwicklung. Da der Rauch in Styrum, Dümpten und Teilen von Speldorf zu sehen und zu riechen war, erging über die Nina-WarnApp ein Aufruf an die Bevölkerung, Türen und Fenster...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
Die Feuerwehr musste einen Brand auf dem RWW-Betriebsgelände an der Moritzstraße löschen.

Brand bei RWW
Feuer in Styrum war weithin zu sehen

Am Montagvormittag, 1. Februar, gegen 10.40 Uhr wurde die Mülheimer Feuerwehr zu einem Brand auf dem Betriebsgelände der Rheinisch Westfälischen Wasserwerksgesellschaft (RWW) an der Moritzstraße gerufen. Da der Rauch in Styrum, Dümpten und Teilen von Speldorf zu sehen und zu riechen war, erging über die NINA-WarnApp ein Aufruf an die Bevölkerung, Türen und Fenster geschlossen zu halten, sowie die Klimaanlagen abzuschalten. Luftqualitätsmessungen ergaben keine Gefahr für die Anwohner. Nach einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
Die Trickbetrüger lassen sich immer neue Wege einfallen. Bleiben Sie misstrauisch!

Die Polizei warnt
Gewiefte Trickbetrüger ziehen alle Register, um 77-Jährige abzuzocken

Unbekannte Trickbetrüger haben in den letzten Wochen bei einer 77-Jährigen sogenannte Paysafekarten (Guthabenkarten) in nicht unerheblicher Menge erbeutet. Einer Supermarktmitarbeiterin war Donnerstagmorgen, 28. Januar, aufgefallen, dass die Seniorin Guthabenkarten von hohem Wert gekauft hatte, zur Sicherheit verständigte sie die Polizei. Als diese bei der 77-Jährigen eintraf, erklärte die Frau, Unbekannte hätten ihr am Telefon einen Lottogewinn in Aussicht gestellt - um diesen zu erhalten,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21

Zeugen gesucht
Junger Rollerfahrer von Auto angefahren

Am Donnerstagmorgen, 28. Januar, gegen 7.55 Uhr kam es auf der Saarner Straße/Maxstraße zu einem Abbiegeunfall, bei dem ein Zehnjähriger leicht verletzt wurde - die Polizei sucht jetzt Zeugen. Die Fahrerin eines weißen Seat (57) bog von der Saarner Straße nach rechts auf die Maxstraße ab. Im Bereich der Fußgängerfurt stieß die 57-Jährige mit dem zehnjährigen Jungen, der auf seinem Roller die Straße überquerte, zusammen und touchierte ihn. Die Fahrerin bemerkte dieses Touchieren nicht, hörte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.21
  • 1

PKW Fahrer verursachte etliche Schäden in Heißen
Betrunkener leistete ganze Arbeit

Das war der teuerste Alkohol, den der Fahrer jemals getrunken hat: Zu nachtschlafender Zeit, es war 4.40 Uhr morgens am 28. Januar, leistete ein 34-jähriger Audi A5 Fahrer ganze Arbeit und sorgte für Stromentzug durch einen demolierten Stromkasten in  mindestens 30 Häusern in Heißen.  Außerdem nahm er auf dem Weg zum Stromkasten noch einen Poller mit, einen Mercedes und einen weiteren geparkten Audi. Das wird teuer! Wie es dazu kam Um 4.40 Uhr sah einen Streifenwagenbesatzung, das ein Audi A 5...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.21
Einer der beiden Welpen in einem Kofferraum, die wahrscheinlich illegal verkauft werden sollten.

Präsenz zeigte die Polizei mit Kontrollen
Welpen zum Verkauf im Kofferraum

Die beiden Männer aus Mülheim hatten zwei Welpen ohne Hundepässe und Drogen im Fuß- und Kofferraum, der Fahrer war von Drogen berauscht und hatte keinen Führerschein. Die Hundewelpen waren wohl gerade auf dem Weg verkauft zu werden - illegal. Aufgefallen waren das Auto und die Männer bei einer großangelegten Verkehrs- und Personenkontrolle am Dienstag, 26. Januar, bei einer Kontrolle an den Ein-und Ausfallstraßen der Stadt.  Tierhandel, Drogen, kein Führerschein Die Beamten hielten an der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.21
Ein Polizeiwagen (Symbol)

Heißener Supermarkt von dreisten Dieben beraubt
Flucht mit unbezahlten Einkäufen

Unverfroren beluden wohl drei männliche Täter am Freitagabend, gegen 20.15 Uhr, ihren Kofferraum mit wertvollen Lebensmitteln und Alkoholica und fuhren mit der Hälfte der Beute davon. Nicht einmal eine aufmerksame Angestellte konnte die Diebe von ihrer Flucht abhalten. Jetzt werden weitere Zeugen gesucht. In dem Supermarkt füllten die drei Männer ihren Einkaufswagen vor allem mit Fleisch, hochprozentigem Alkohol und Energy Drinks. Danach lenkten sie den vollen Wagen durch die Tür des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.