Ein Schwerverletzter bei Unfall in Mülheim
30-jähriger Autofahrer prallt gegen Mast - Zeugen gesucht

Auf der Prinzeß-Luise-Straße prallte ein Autofahrer gegen einen Mast verletzte sich dabei schwer.
  • Auf der Prinzeß-Luise-Straße prallte ein Autofahrer gegen einen Mast verletzte sich dabei schwer.
  • Foto: Polizei NRW
  • hochgeladen von Ingrid Lücke

Am Samstag, 18. Juni, ist gegen 18.35 Uhr ein 30-jähriger Autofahrer auf der Prinzeß-Luise-Straße, Mülheim an der Ruhr, mit einem Mast kollidiert und wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 30-Jährige war mit seinem blauen Ford Fiesta auf der Prinzeß-Luise-Straße in Richtung Großenbaumer Straße unterwegs. Nach Zeugenangaben soll der Fahrer auf Höhe der Thüringer Straße links von der Fahrbahn abgekommen sein. Er soll zunächst über den Bordstein gefahren sein, dann mit einem Verkehrsschild und schließlich frontal mit einem Mast kollidiert sein, wo er auf dem Gehweg zum Stehen kam. Laut Zeugenaussagen soll der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren und ungebremst mit dem Mast kollidiert sein.

Sperrung der Prinzeß-Luise-Straße

Der 30-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Zur Feststellung seiner Fahrtüchtigkeit wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Prinzeß-Luise-Straße in beide Richtungen gesperrt.
Nun sucht die Polizei weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Essen unter Tel. 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.