Mülheim an der Ruhr - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Polizeiwagen (Symbolbild).

Betrüger schaffen sich Zugang zu Wohnungen
Falsche Wasserwerker vorläufig verhaftet

Sie sind wieder unterwegs, die falschen Wasserwerker, die sich Vertrauen erschlichen und in privaten Wohnungen Wertsachen stehlen. Zwei besonders freche Betrüger wurden nun in Essen verhaftet und in Mülheim der Polizei übergeben.  es handelt sich um zwei junge Männer (25 und 29 Jahre alt), die bereits vorher Beamten auffielen,  als sie an zwei Tagen hintereinander  (14. und 15. Januar) in Mülheim nach geeigneten Objekten Ausschau hielten. Bei einer Kontrolle durch die Polizeibeamten ...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
Ein Polizeiwagen. (Symbolbild)

Streit führte zum Messereinsatz in Broich
Messerstecherei am Kiosk

Gleich fünf Männer stritten sich am Samstag, 23. Januar, gegen 23.20 Uhr an einem Kiosk in der Prinzeß-Luise-Straße in Broich. Sie waren zwischen 17 und 34 Jahre alt.  Der Streit eskalierte derart, dass einige der Männer Messer zogen und  aufeinander losgegangen sind. Hierbei wurde ein 34-Jähriger leicht verletzt. Anwohner, die die Auseinandersetzung mitbekamen, riefen die Polizei, die kurz darauf mit einem größeren Aufgebot an Beamten am Einsatzort Kiosk eintrafen. Alle am Streit beteiligten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.01.21
2 Bilder

Starker Schneefall hielt die Mülheimer Feuerwehr auf Trab
Baum stürzt auf Pkw

Bedingt durch den starken Schneefall in der Nacht zu Sonntag und den daraus resultierenden Lasten auf verschiedenen Bäumen kam es im Stadtgebiet von Mülheim zu mehreren Feuerwehreinsätzen. Ab 5.51 Uhr war die Feuerwehr Mülheim am frühen Sonntagmorgen mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz um umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste zu beseitigen. Um 5.52 Uhr kam es auf der August-Thyssen-Straße in Mintard zu einem Verkehrsunfall durch einen umstürzenden Baum der auf einen fahrenden PKW stürzte. Am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.01.21
Smilla hat ein feines Näschen für Drogen aller Art.

Smillas Gespür für Schnee
Drogenhund wurde an der Aktienstraße fündig

Die Diensthündin "Smilla" zeigte abermals ihr gutes Gespür für "Schnee". Am Mittwochabend, 20. Januar, fand sie mutmaßliche Drogen. Es folgten Festnahmen. Gegen 18.40 Uhr kontrollierte eine Funkstreife auf der Aktienstraße einen VW Golf aus der Hansestadt Bremen. Im Pkw saßen zwei Männer im Alter von 28 und 52 Jahren. In der Mittelkonsole stießen die Polizisten auf eine größere Menge Bargeld in Pfund- und Euro-Scheinen. Zudem roch es aus dem Auto nach Cannabis. Die Beamten forderten die Schutz-...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.21
Feuerwehr und Rettung an der Unfallstelle auf der A 40. Der LKW musste abgeschleppt werden.

Fahrer verlor Kontrolle über Sattelzug
LKW Unfall auf A 40

Ein LKW-Fahrer verlor am Mittwoch, 20. Januar, die Kontrolle über seinen Sattelzug auf der A 40 und verursachte einen Unfall.  Weil die anderen Autobahnnutzer eine schnelle und vorbildliche Rettungsgasse bildeten, konnten Feuerwehr und Polizei schnell an der Unfallstelle sein.  Auf der A40, inFahrtrichtung Duisburg und  kurz vor der Auffahrt Friesenstraße, touchierte der LKW-Fahrer die Mittelleitplanke und kam nach circa 80 Metern auf der linken Fahrspur zum Stehen. Eine Unfallmeldung brachte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.21

Einbrecher stehlen Tresor in Speldorf
Schmuck und Bargeld abtransportiert

Eine dreiste Tat begingen wahrscheinlich drei Männer Silvestertag in Speldorf. In der Karlsruher Straße bauten sie in einer Seniorenwohnung offenbar in aller Ruhe einen Tresor aus und nahmen ihn samt Inhalt - Schmuck und Bargeld - mit. Und das noch nicht einmal nachts, sondern irgendwann zwischen 16 und 22 Uhr. Nun hofft die Polizei auf Zeugen.  Ein 50-jähriger Mann beobachtete gegen 18 Uhr drei Männer, die sich verdächtig verhielten in der Nähe des Tatortes: Gegen 18 Uhr waren sie dort zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.21
Symbolbild Polizeiwagen.

Brände in Wohnhäusern gegen Mitternacht
Löschzüge rückten zweimal aus

Fast zeitgleich, mit nur einer Minute Abstand und sehr kurz vor Mitternacht, erhielt die Feuerwehr in der Nacht von 18. Januar auf den 19. Januar gleich zwei Brandmeldungen: Einmal schmorte es in der Bruchstraße im Keller, ein zweites Mal war es dann hoch oben auf dem Dach ein Schornsteinbrand in der Kreuzfeldstraße. Beide Brände gingen sehr glimpflich aus und es wurde niemand verletzt.  Sicherungskasten schmorte in der Bruchstraße Die Anwohner des Mehrfamilienhauses in der Bruchstraße nahmen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.21

Polizei sucht Zeugen - Armbanduhr gestohlen
Diebstahl geschah am Freitag im "Forum"

Eine unbekannte Frau hat am vergangenn Freitagmorgen, 15. Januar, einem 93-jährigen Senior im Einkaufszentrum "Forum" die Armbanduhr gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hat die Frau den Mann im Einkaufszentrum angesprochen, als er nach Erledigung seiner Einkäufe zu den öffentlichen Verkehsmitteln gegangen ist. Die Frau verwickelte den Senior in ein Gespräch und schmeichelte ihm. Plötzlich sagte sie, dass sie schnell weg müsse und drückte freundlich den Arm des Mannes. Dieser war zwar erstaunt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.21

Zeugen gesucht
Wer hat den Unfall in Heißen beobachtet?

Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagabend, 14. Januar, im Mülheimer Stadtteil Heißen, einen Verkehrsunfall beobachtethaben. Gegen 20.20 Uhr war eine VW-Fahrerin mit ihrem weißen "up!" auf dem Frohnhauser Weg, aus Richtung Frohnhausen kommend, unterwegs. Im Bereich der Kreuzung Frohnhauser Weg / Kruppstraße / Heinrich-Lemberg-Straße wendete die 24-Jährige den Pkw. Hierbei kollidierte sie mit dem schwarzen BMW Kombi eines 58-Jährigen. Er verletzte sich leicht. Sein Auto war nicht mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.01.21
Bei einem Verkehrsunfall auf der A40, zu dem die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr ausrückte, blieb die Fahrerin unverletzt.

Abfahrt MH-Styrum
Unfall auf der A40

Der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr wurde am heutigen Montag, 11. Januar, gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 40 gemeldet. Daraufhin wurde umgehend der Rüstzug sowie der Rettungsdienst von der Hauptfeuerwache aus Broich zur Einsatzstelle entsandt. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Essen, etwa 500 Meter vor der Autobahnabfahrt MH-Styrum. Aus bisher ungeklärter Ursache ist es dort zu einem Alleinunfall eines PKW gekommen. Bei Eintreffen der ersten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.21

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Flüchtige wurden von der Polizei gestellt

Freitagnacht, 8. Januar, 0.45 Uhr, fiel Beamten   in Zivil ein schwarzer Mercedes auf, dessen Insassen sich merkwürdig verhielten- die beiden Männer konnten nach einer Verfolgungsfahrt gestellt werden. Der Wagen fiel den zivilen Beamten an der Mellinghofer Straße auf. Wenige Meter nach dem Anfahren blieb der Mercedes stehen, woraufhin Fahrer und Beifahrer die  Plätze tauschten. Kurze Zeit später wiederholte sich dieses Vorgehen und der ursprüngliche Fahrer nahm wieder auf dem Fahrersitz Platz....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.01.21

65-Jähriger erliegt Schussverletzung
Polizei-Einsatz in Mülheim endet tödlich

Am Mittwoch gegen 16.15 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle der Polizei einen Einsatz "laute Knallgeräusche" aus einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Aktienstraße. Bereits bei der Anfahrt zahlreicher Streifenwagen stellte sich heraus, dass der dortige allein lebende Mann sich mit einer Langwaffe im Hausflur befand. Kurz nachdem die ersten Beamten eintrafen kam es zu einem Schusswaffengebrauch der Polizei. Der 65-jährige mutmaßliche Tatverdächtige erlag noch vor Ort seinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.01.21

Zeugen für Ampelschaltung gesucht
Sechs Verletzte bei Unfall an Silvester

Am Nachmittag des 31. Dezember,  13.40 Uhr, kam es auf der Mellinghofer Straße/Aktienstraße zu einem Unfall, bei dem alleBeteiligten verletzt wurden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung während des Unfalls machen können. Und das war passiert: Der 65-jährige Fahrer eines grauen Citroen hatte die Aktienstraße aus RichtungFriedrich-Ebert-Straße kommend befahren und wollte an der Kreuzung nach links auf die Mellinghofer Straße abbiegen. Dort stieß er mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.01.21
Polizeiauto (Archivbild)

Unfall auf A 40 Essen /Styrum
Wagen überschlug sich

Am Mittwoch gegen 1.25 Uhr, kam es auf der A 40 in Fahrtrichtung Duisburg in der Abfahrt Styrum zu einem Verkehrsunfall. Durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr wurden ein Hilfeleistungszug sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert. Wagen überschlug sich Aus ungeklärter Ursache hatte sich ein mit zwei Personen besetzter Pkw in der Ausfahrt Styrum überschlagen und war auf dem Dach zum Liegen gekommen. Die beiden Personen im Fahrzeug wurden bei dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.12.20
Symbolbild.

In Speldorf griff ein Mann eine Frau an
Mann riss Frau Maske herunter und würgte sie

Eine Meldung, die Schrecken und völliges Unverständnis verursacht, kommt von der Polizei: Gestern Nachmittag, am Montag, 21. Dezember, um 15.30 Uhr,  wartete eine 29-jährige Mülheimerin an der Haltestelle Speldorf Bahnhof. Hierwurde sie von einem 27-jährigen Mann angesprochen, der sie aufforderte, ihre  Maske herunterzuziehen. Da sie der Aufforderung nicht nachkam, riss er ihr plötzlich den Mund-Nasen-Schutz vom Gesicht. Die Frau versuchte sich zu wehren, wurde dann aber von dem Mann gewürgt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.20
Starke Rauchbildung in der Oberheidstraße am frühen Vormittag.

Feuerwehreinsatz in Dümpten wegen Kellerbrand
Starke Rauchentwicklung am Vormittag

Am heutigen Dienstag kam es auf der Oberheidstraße in Mülheim-Dümpten um 9.38 Uhr zu einem Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus.Im Keller des Wohnhauses brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Kühl-Gefrierkombination. Dichter Rauch drang aus der Hauseingangstür sowie aus den Kellerfenstern. Die Bewohnerin konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr selber aus der Wohnung retten. Sie wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr betreut und zur Abklärung einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.20
6 Bilder

Fahndung nach zwei Männern Mülheim
Zeugen gesucht: Schwerer Raubüberfall

Die Polizei braucht die Hilfe der Bürger, um zwei tatverdächtige Männer zu finden. Die Fahndungsfotos befinden sich in der Bildergalerie. Beide Männer sind flüchtig und dringend verdächtig, folgende Straftaten begangen zu haben: Am 6. November holte eine 72-jährige Mülheimerin Geld bei der Commerzbank an der Königstraße in der Duisburger Innenstadt ab. Hierbei wurde sie offensichtlich von zwei unbekannten Männern beobachtet. Die Mülheimerin fuhr mit der Straßenbahn nach Hause und wurde von den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.20
Die Polizei warnt vor "falschem Bankmitarbeiter".

Mehrere Geldüberweisungen in Mülheim getätigt
Falscher Bankmitarbeiter erschleicht sich Vertrauen von Seniorin

Ein angeblicher Bankmitarbeiter hat sich am Freitagabend, 18. Dezember, telefonisch das Vertrauen einer Seniorin an der Beckstadtstraße erschlichen und sie zu mehreren Geldüberweisungen gedrängt. Der Trickbetrüger soll mit der Rufnummer der Bank angerufen haben - deshalb wurde die Seniorin zunächst nicht misstrauisch. Die späte Uhrzeit erklärte der sehr freundliche "Bankmitarbeiter" damit, dass es merkwürdige Abbuchungen auf ihrem Konto gegeben habe. Diese könne er jedoch rückgängig machen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.12.20

Vorsicht, Trickbetrüger
Klassischer Zetteltrick funktioniert leider immer wieder

Donnerstagmittag, 17. Dezember, machten zwei unbekannte Trickdiebinnen nicht unerhebliche Beute bei einer betagten Dame.Die "Apothekerinnen" klingelten gegen 12 Uhr bei der Seniorin. Angeblich wollten sie der Nachbarin wichtige Medikamente bringen - diese öffne jedoch nicht ihre Tür. Deshalb baten die zwei Frauen um einen Zettel und einen Stift. Als die hilfsbereite Seniorin sich auf diesen Wunsch einließ, folgte ihr eine der Unbekannten in die Küche und lenkte sie mit einem Gespräch ab,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.20
Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einfallsreiche Trickbetrüger
"Bekannter in Not" bittet mitten in der Nacht um Hilfe

In der Nacht zum 3. Dezember nutzten besonders dreiste Trickbetrüger die Schlaftrunkenheit einer 62-Jährigen in Broich aus und erbeuteten Bargeld und Schmuck. Zunächst klingelte es gegen etwa 2 Uhr bei der 62-Jährigen. Ein Unbekannter, der sich als "Jamal" vorstellte, überrumpelte die Frau mit der Botschaft, ihr Bekannter sei in Not. Er habe Schulden und bräuchte dringend Geld. Da der Unbekannte den Namen des Bekannten nannte, zögerte die Frau nicht lange und überreichte dem angeblichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
Während der Löschmaßnahmen war die Friedrich-Ebert-Straße gesperrt.

Mofa brannte in Keller
Feuerwehreinsatz an der Friedrich-Ebert-Straße

Am Mittwochabend, 16. Dezember, gegen 20.08 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Kellerbrand alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte befanden sich noch zahlreiche Bewohner im Haus, die sich mithilfe der Einsatzkräfte ins Freie begeben konnten. Die Personen wurden rettungsdienstlich untersucht und anschließend in einem Bus der Ruhrbahn betreut. Trotz leichter Rauchgasintoxikationen bei drei Personen, musste niemand zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
Auch am Mittwoch waren die Retter der Mülheimer Feuerwehr wieder im Einsatz.

Brand in Broich
70 Menschen evakuiert

Am Mittwochnachmittag, 16. Dezember, gegen 17.13 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Zimmerbrand in einem mehrgeschossigen Wohngebäude auf der Prinzeß-Luise-Straße alarmiert. In einer Wohnung im sechsten Obergeschoss des Gebäudes kam es zu einem Brand, woraufhin der Rauchwarnmelder in der Wohnung ausgelöst hat. Dadurch wurden Personen in den Nachbarwohnungen gewarnt, konnten den Notruf absetzen und sich ins Freie begeben. Zu Beginn des Feuerwehreinsatzes wurden noch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20

Achtung, Trickbetrüger
Falsche Vodafone-Mitarbeiter erbeuten Bargeld und Schmuck

Dienstagnachmittag, 15. Dezember, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Trickdiebstahl an der Prinzeß-Luise-Straße. Zwei unbekannte Männer gaben sich dort als Vodafone-Mitarbeiter aus und wollten angeblich eine Störung beheben. Die Unbekannten verwickelten die beiden Bewohner (w 83 Jahre, m 86 Jahre) in ein Gespräch und wollten sie unter einem Vorwand in ein anderes Zimmer locken.Obwohl die 83-jährige Dame des Hauses immer misstrauischer wurde und das Zimmer auch nicht verlassen hat, griff...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.20
Der Leinpfad verläuft direkt an der Ruhr. Da heißt es es aufpassen.
2 Bilder

Heldenhafte Tat in Mülheim
Mann rettet Vierjährigen aus Ruhr

Dank der heldenhaften Tat eines 27 Jahre alten Mülheimers konnte ein Kind am Sonntagnachmittag, 13. Dezember,  gegen 16.30 Uhr schnell wieder aus dem kalten Wasser der Ruhr gerettet werden. Zuvor war der vierjährige Junge mit seinem Fahrrad am Rand der Ruhr unterwegs. Kurz nach dem Wehr sei der Junge vom Fußgängerweg abgekommen und ins Straucheln geraten. Anschließend fiel er über eine kleine Böschung in das Wasser. Laute Schreie am RuhruferZwei Spaziergänger wurden durch laute Schreie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.12.20
  • 1

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.