Mülheim an der Ruhr - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Verfolgungsfahrt in Mülheim endet in Sackgasse
Diensthund stellt flüchtigen 19-Jährigen

Sie benahmen sich auffällig und weckten das Interesse einer Streifenwagen-Besatzung: Gegen Mitternacht am Dienstag, 8. Dezember,  entdeckte ein Streifenwagen auf einem Parkplatz am Heifeskamp zwei PKW, die sich sofort in Bewegung setzten, nachdem sie die Beamten bemerkt hatten. Als die Polizisten die Wagen kontrollieren wollten, erhöhten beide ihre Geschwindigkeit. Die Beamten entschieden sich dazu, dem Fahrer eines schwarzen Mercedes mit Recklinghäuser Kennzeichen zu folgen. Dieser floh mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20

Gewalttäter flüchteten nach Mülheim
Mit der Axt junge Frau bedroht

Welche Panik und Todesangst eine junge Frau gestern Mittag gehabt haben muss, das lässt sich leicht nachvollziehen. Mit großer Aggressivität und bewaffnet bedrohte ein ehemaliger Bekannter die Frau in der eigenen Wohnung: Am Montagmittag, 7. Dezember, gegen 12.10 Uhr, drang ein 25-jähriger Mann gewaltsam in die Wohnung einer jungen Frau in Monheim am Rhein ein. In Begleitung eines 28-jährigen Serben zerstörte er mit einer Axt Wohnungstüren und Mobiliar. Laut schreiend soll er Gegenstände aus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20

Offenbar perfider Raubplan
Notfall vorgetäuscht

Die Kriminalpolizei ermittelt seit dem Wochenende wegen eines mutmaßlichen Überfalls, bei dem zwei unbekannte Männer eine Notlage vortäuschten, um dann couragierte und hilfsbereite Menschen auszurauben. Am Freitag, 5. Dezember, meldete sich um 23.30 Uhr ein 35 Jahre alter Mann bei der Leitstelle der Polizei und teilte mit, gerade möglicherweise einen Raub auf sich selbst verhindert zu haben. Er gab an, um 23.25 Uhr auf der Mintarder Straße in Richtung Mintard gefahren zu sein. Kurz hinter der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.20

Haftbefehl, Drogen, Gewalt
26-jähriger drehte in Eppinghofen durch

Zunächst hektisch, dann durchgedreht. Sichtlich nervös wurde Samstagnacht, 5. Dezember, gegen 1.20 Uhr ein Fußgänger auf der Eppinghofer Straße, als ein Streifenwagen neben ihm stoppte. Der stark nach Marihuana riechende Mann wurde von den Beamten überprüft und ergriff plötzlich die Flucht. Er rannte in einen nahen Park der Charlottenstraße und wurde von den Polizisten verfolgt. Nach einer kurzer Strecke holten die Beamten den Flüchtigen ein und hielten ihn fest. Dabei wehrte sich der Mann und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.20

Unfall am Nikolaustag
Sperrung auf der A40

Am Abend des Nikolaustages wurde der Leitstelle der Mülheimer Feuerwehr gegen 20.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A40 in Höhe des Rhein-Ruhr-Zentrums in Fahrtrichtung Essen gemeldet. Da nach ersten Informationen von eingeklemmten Personen ausgegangen werden musste, entsandte die Leitstelle einen Hilfeleistungszug sowie Kräfte des Rettungs- und Führungsdienstes zur Einsatzstelle. Am Ort des Geschehens war ein BMW von der Fahrbahn abgekommen und auf der linken Spur in die Leitplanke gefahren....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.20
Feuerwehreinsatz in Speldorf. Foto: Feuerwehr

Zimmerbrand in Speldorf
Aus verrauchter Wohnung gerettet

Rettung aus verrauchter Wohnung. Am Freitag, 5. Dezember, wurde der Leitstelle der Feuerwehr gegen 17.15 Uhr ein Zimmerbrand an der Peterstraße im Stadtteil Speldorf gemeldet.Daraufhin entsandte die Leitstelle die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen sowie den Führungsdienst und den Rettungsdienst zur Einsatzstelle. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus dem Erdgeschoss eines Zweifamilienhauses. Eine Anwohnerin meldete, dass sich noch eine Person im Gebäude befinden würde.  Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.12.20

Gute Nase
Polizistin erschnüffelt Drogen aus Auto

Eine Polizeibeamtin bemerkte Donnerstagnachmittag, 3. Dezember, gegen 17 Uhr in ihrer Freizeit einen starken Marihuanageruch, der aus einem parkenden Fahrzeug auf einem Parkplatz an Mannesmannallee drang. Sie informierte die Einsatzleitstelle der Polizei. Die Leitstelle entsandt mehrere Streifenwagen zum verdächtigen Wagen. Der Autofahrer parkte mittlerweile aus und fuhr von der Mannesmannallee in Richtung Dümpten. Die ersten Streifenwagenteams entdeckten den schwarzen Mercedes und hingen sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.20
Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall in Holthausen.

Zeugen gesucht
Wer hatte Rot?

Donnerstag am frühen Abend, 3. Dezember, 18.29 Uhr, kam es auf Oberen Saarlandstraße/Billrothstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, dabei wurde eine 68-Jährige leicht verletzt. Die 68-jährige Frau befuhr mit ihrem roten Smart die Obere Saarlandstraße in Richtung Essener Straße. An der Kreuzung Billrothstraße stieß sie mit dem 30-jährigen Fahrer eines grauen VW Touran zusammen, der von der Billrothraße nach links in die Obere Saarlandstraße abbiegen wollte. Beide Fahrer geben an, bei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.12.20

Polizei Mülheim brachte aggressiven Mann in die Klinik
Randalierender Mann ängstigte Passanten

Am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, gegen 17 Uhr, bereitete ein 41-Jähriger Furcht auf der Leineweberstraße. Er  pöbelte und schrie in der Fußgängerzone herum und leistete später Widerstand gegen Maßnahmen der herbeigerufenen Polizei. Passanten baten zwei Polizeibeamte um Hilfe und fühlten sich vom Verhalten, der ungewöhnlichen Größe und Statur des Mannes  ganz in der Nähe sehr bedroht.  Als die Beamten auf den 41-Jährigen trafen, schrie dieser gerade zwei Passanten an, zudem hatte er statt des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.20
Dieses Mofa zogen Speldorfer Bezirksbeamte aus dem Verkehr.

Aus dem Verkehr gezogen
Holzkiste diente als Sitzbank

Kürzlich kontrollierten Beamte des Bezirksdienstes Speldorf einen besonders  "exotischen" fahrbaren Untersatz, ein Mofa, das zu einem jungen Mann gehörte der den Beamten auf dem Nachbarsweg ohne Helm entgegen kam.  Neben einer maroden Auspuffanlage, einer fehlenden hinteren Beleuchtung und fehlenden Spiegeln, waren zwei Dinge besonders bemerkenswert:  Zum einen war an der Herkules Prima ein grünes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 1989 angebracht und zum anderen diente eine unbefestigte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.20
Gegen den wehrhaften Kioskbesitzer kamen die Räuber nicht an.

Kiosk überfallen
Besitzer wehrt sich gegen die Angriffe und schlägt die maskierten Männer in die Flucht

Speldorf. Freitagabend, 27. November, gegen 21.35 Uhr überfielen zwei Tatverdächtige einen Kiosk in Speldorf. Als der anwesende Betreiber bemerkte, dass sich unberechtigte Personen Zutritt verschafft hatten, traf er auf zwei mit Sturmhauben maskierte Männer. Als er sie aus der Trinkhalle drängen wollte, sollen sie die "Kasse" gefordert und auch einen Teleskopschlagstock gegen den 45-jährigen Mann eingesetzt haben. Dennoch gelang es dem Mülheimer die Angriffe abzuwehren und einen der Männer zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.20
Symbolbild Polizei - Taschendiebe bei der Arbeit

Die Polizei warnt
Taschendiebe in den Stadtteilen unterwegs

Nicht nur für die Essener und Mülheimer wird dieses Jahr die Zeit vor Weihnachten anders sein, auch für Taschendiebe! Denn die dunkle Jahreszeit lockt jetzt schon die Taschendiebe, die versuchen an Handtaschen samt Inhalt zu kommen. Die Polizei Essen und Mülheim stellte in den letzten Tagen einen frühzeitigen Anstieg von Taschendiebstählen fest. Am vergangenen Wochenende, 20. bis 22. November, waren es 32 Anzeigen in der Stadt Essen, drei Strafanzeigen in der Stadt Mülheim an der Ruhr....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.20

Krad gestohlen
Täter entwendete Zweirad im Beisein des Besitzers

Am frühen Mittwochabend, 25. November, kurz nach 19 Uhr  griff ein unbekannter Mann nahe der Hauptpost einen 17-jährigen Kradfahrer an und raubte dessen Kleinkraftrad. Mit seinem Zweirad Keeway TypKy650 "Am Hauptbahnhof 2" stehend, sprach der unbekannte Räuber den Jugendlichen zunächst an. Mit Gewalt bemächtigte er sich des Krades, startete den Motor und fuhr davon. Der Überfallene beschrieb den Angreifer als einen jungen, etwa 1,70 Meter großen Mann, mit augenscheinlich vorderasiatischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.11.20

Polizeieinsatz in Velbert-Mitte
Jugendliche schlugen sich am Busbahnhof

Eine Prügelei unter Jugendlichen am Mittwoch, 25. November, löste einen Polizeieinsatz am Busbahnhof in Velbert-Mitte aus. Bei der Schlägerei wurde ein 14-jähriger Velberter mit einem Messer am Bein verletzt und musste anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Das war passiert Gegen 13.45 Uhr hatten sich nach einem vorangegangen verbalen Streit um ein angeblich entwendetes Messer fünf Jugendliche am ZOB gegenseitig geschlagen. Im Streit um das Messer wurde einer der Jugendlichen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.20

Pfiffiger Senior
Trickbetrüger hatten keine Chance

Weil echte Polizisten Trickbetrügern ins "Handwerk" pfuschten, ist ein 83-jähriger Senior am Montag, 24. November, dazu aufgefordert worden, die Beamten zu töten. Der 83-Jährige erhielt gegen 10 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Kriminalkommissar aus Mülheim. Dieser teilte ihm zunächst mit, es habe in der letzten Zeit vermehrt Einbrüche im Umfeld des Seniors gegeben und fragte anschließend nach Bargeld und Wertgegenständen, die der 83-Jährige möglicherweise zuhause aufbewahre. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.20

Polizei sucht nach Zeugen
Raubüberfall in Holthausen

Bereits am Mittwoch, 25. November, kurz nach 15 Uhr, haben zwei Männer eine Obst- und Gemüseverkäuferin an der Rembergschule nahe der Zeppelinstraße überfallen. Mit Skimasken maskiert bedrohten die beiden Räuber die allein anwesende Frau mit einem Messer und verlangten die Einnahmen und das Wechselgeld. Vermutlich verletzten sie die Frau dabei leicht. Mit ihrer Beute rannten die etwa 185 cm großen und mit schwarzen Hosen und dunklen Jacken bekleideten Männer in Richtung Zeppelinstraße. Sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.11.20

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Uhlenhorstweg und Worringer Reitweg
Kollision fordert zwei Verletzte

Am heutigen Mittwoch gegen 14.30 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Uhlenhorstweg und Worringer Reitweg alarmiert. Gemeldet wurde ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Vor Ort bestätigte sich diese Meldung. Der Kreuzungsbereich wurde durch die Unfallstelle blockiert, bei zwei Fahrzeuginsassen kam es durch den Unfall zu leichten Verletzungen. Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst behandelt und im weiteren Verlauf wurde eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.11.20

SUV blockiert Fahrbahnen / Insassen unverletzt
Vollsperrung auf der A40

Die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr wurde am heutigen Mittwoch, 25. November, gegen 11.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Autobahn A40 Fahrtrichtung Duisburg alarmiert. Durch die gebildete Rettungsgasse konnten die Rettungskräfte schnell am Einsatzort tätig werden. An der Einsatzstelle hat ein SUV mit einem beladenen Autotransportanhänger aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und kam auf der linken Fahrspur quer zur Fahrtrichtung zum...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.11.20
Foto: David Roßberg/Meike Püschel, LAFP NRW

Staatsanwaltschaft gibt weitere Ermittlungen bekannt
Weitere neun Beamte unter Verdacht

In dem Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte des Landes NRW wegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Staatsanwaltschaft Duisburg gemeinsam mit der Polizei Bochum Durchsuchungen in 17 Wohnungen, darunter in Essen, Mülheim und Velbert durchgeführt. Im Zuge der Auswertung der im Rahmen der ersten Durchsuchungen im September sichergestellten Gegenstände hat sich ein Anfangsverdacht gegen neun weitere Polizeibeamte ergeben, sie sollen suspendiert worden sein. Ihnen wird vorgeworfen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
  • 1
2 Bilder

Keine Verletzten
Kindergarten durch Brand unbenutzbar

Am vergangenen Samstag, 21. November, gegen 11.50 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim Rauch im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Kämpchenstraße gemeldet. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, ob sich noch Personen in den Räumlichkeiten befinden, wurden die Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen, der Rettungsdienst mit einem Notarzt, sowie der Führungsdienst unter dem Stichwort "Zimmerbrand mit Person" zur Einsatzstelle alarmiert. Alle Bewohner des Hauses hatten sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.20
Archivfoto: Polizei

Unfallflucht in mülheim:
Fahrer flieht in Supermarkt

Am 17. November kam es gegen 18:40 Uhr zu einer kuriosen Verkehrsunfallflucht. Ein 47-Jahre alter Mülheimer fuhr mit seinem Smart in das Grün einer Mittelinsel an der Mellinghofer Straße, Ecke Mannesmannallee und flüchtete anschließend in einen nahegelegenen Supermarkt. Neben dem Notruf hinsichtlich des Verkehrsunfalls, erhielt die Leitstelle der Polizei Essen auch einen Anruf aus dem Supermarkt. Dort sei ein betrunkener Mann, der randalieren würde. Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.20
Der Verkehrsdienst der Essener Polizei hat etwa 130 Schulbusse für behinderte Kinder kontrolliert und dabei zahlreiche Mängel u.a. in der Sicherung von Rollstühlen und Personen festgestellt. Die Polizei Essen kontrolliert mit der Berufsgenossenschaft und den Städten Essen und Mülheim an der Ruhr regelmäßig Fahrzeuge des sogenannten "Schülerspezialverkehrs".

Regelmäßige Fahrzeug-Kontrollen des sogenannten "Schülerspezialverkehrs" in Essen und Mülheim an der Ruhr
Essener Polizei entdeckt zahlreiche Mängel bei Schulbussen für behinderte Kinder

Der Verkehrsdienst der Essener Polizei hat vergangene Woche etwa 130 Schulbusse für behinderte Kinder kontrolliert und dabei zahlreiche Mängel in der Ausstattung und Kennzeichnung der Fahrzeuge sowie der Sicherung von Rollstühlen und Personen festgestellt. "Beispielsweise waren Fixiergurte für Rollstühle in mehreren Fällen lose oder verdreht beziehungsweise falsch gespannt. In einem Fall wurde der Gurt über ein Rad gespannt, welches dadurch hätte abbrechen können. Auch die in einem anderen Fall...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.11.20
Foto: Jörg Vorholt

Trickbetrüger in Mülheim wiederholt erfolgreich
Mehrere Tausend Euro Bargeld und Schmuck gestohlen

Zum wiederholten Male nutzten gewissenlose Trickbetrügerinnen die Arglosigkeit eines Seniors aus, um unbemerkt in der heimischen Wohnung nach Diebesgut zu suchen. Die Tat ereignete sich am Mittag  des 17. November um 12 Uhr in Mülheim Broich in einem Mehrfamilienhaus zwischen der Holzstraße, Schorndorffstraße und Ritterstraße. Der fast 100-jährige Senior gab den Beamten gegenüber an, dass er am Tattag ein Lebensmittelgeschäft an der Broicher Mitte besucht habe. Ein zirka 16 Jahre altes Mädchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.20

Polizei in Mülheim sucht Zeugen
Labradorwelpe tödlich verletzt

Gegen 12 Uhr am Sonntag, 15. November, ereignete sich auf einem Waldweg zwischen dem Kuckucksweg und dem Hammerstein eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein junger Labradorwelpe starb. Eine 39-jährige Mülheimerin war mit ihren beiden 8 und 10 Jahre alten Söhnen und dem Familienhund auf dem Waldweg spazieren, als dieser plötzlich von einem E-Bike erfasst wurde und vor Ort verstarb. Der Fahrer des E-Bikes, ein circa 70 Jahre alter Mann, habe sein E-Bike von dem noch aufheulenden Hund gehoben, kurz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.11.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.