Am 15. Juni war die Feuerwehr Mülheim stark beansprucht
94 Feuerwehr Einsätze an einem Tag

Die Feuerwehr wird von Tauchern unterstützt, die auch in Nachbarstädten helfen.
  • Die Feuerwehr wird von Tauchern unterstützt, die auch in Nachbarstädten helfen.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Gut zu tun hatte die Feuerwehr Mülheim am Mittwoch, 15. Juni. Auch die Feuerwehrtaucher rückten aus, um die Kollegen in Duisburg zu unterstützten. Die Einsätze  wurden aus ganz unterschiedlichen Gründen gefahren: Brandmelder, Verkehrsunfall, Schwelbrand, Tierrettung und Hilfe für Menschen in prekären Lagen. 

Sechsmal rückten die Löschzüge der Feuerwehr Mülheim zu ausgelösten automatischen Brandmeldeanlagen aus. In einem Fall hatte durch einen Schwelbrand in einer Kaffeerösterei die automatische Löschanlage des Betriebes ausgelöst und so Schlimmeres verhindert.

Verkehrsunfälle

Bei einem Verkehrsunfall auf der Freiherr-vom-Stein-Straße wurde eine Person verletzt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr abgestreut. Ein weiterer nächtlicher Verkehrsunfall ereignete sich auf der A40. Hier kam es nur zu Blechschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Technische Hilfeleistungen

Hier kam es zu fünf weiteren Einsätzen mit den Stichworten Tierrettung, Tragehilfe sowie Person hinter verschlossener Tür.

Hilfe in der Nachbarstadt Duisburg

Von der Feuerwehr Duisburg wurde die Taucherstaffel angefordert. Die Mülheimer Einsatzkräfte unter-stützten hier Ihre Kollegen aus Duisburg bei einer großen Rettungs- und Suchaktion am Rhein.

Rettungsdienst und Krankentransport

Im Rettungsdienst und Krankentransport mussten an diesem heißen Sommertag  81 Einsätze gefahren werden, um Bürgern zu helfen.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen