Flüchtiger vorläufig festgenommen
Benzindieb leistet heftigen Widerstand

in der Nacht auf den 14. Juni versuchte ein 30-jähriger Mann, Benzin an einer Tankstelle auf der Essener Straße zu stehlen. Er konnte kurze Zeit später festgenommen werden.

Der 30-Jährige hatte Benzin in einen Kanister gefüllt und wollte sich kurze Zeit später von der Tankstelle entfernen, ohne zu bezahlen. Als ein Tankstellen-Mitarbeiter ihn aufhalten wollte und ein zufällig anwesender Polizist mit seinem Diensthund zur Hilfe eilte, ließ der 30-Jährige den Kanister fallen und flüchtete.

Dank einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Mann auf der Gracht gestellt werden. Gegen die Festnahme leistete er heftigen
Widerstand: er biss, schlug und trat nach den Polizisten, welche sich hierdurch leicht verletzten. Weil er außerdem spuckte, setzten die Beamten ihm eine Spuckhaube auf.

Der 30-Jährige wurde vorläufig in Polizeigewahrsam genommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen