Feuerwehreinsatz im Marienhospital Mülheim ging glimpflich aus
Bett brannte im Hospital

Feuerwehr Symbolfoto.

Mit einem großen Schreck und leichter Rauchvergiftung kamen einige Patienten - und das Personal-  am frühen Sonntagabend, 25. April,  im Marienhospital davon. Auf einer geschlossenen Station hat in einem Patientenzimmer ein Bett gebrannt und zu einer starken Rauchentwicklung geführt. Schon vor Eintreffen der Feuerwehr, 18.47 Uhr, hatte das Krankenhauspersonal 19 betroffene Patienten in einen rauchfreien Bereich des Krankenhauses geführt.

Gegen Abend brannte in einem Patientenzimmer auf einer geschützten Station der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am St. Marien-Hospital ein Bett. Nach bisherigen Informationen hatte ein Patient*in das Feuer verursacht. Das Stationsteam brachte die 19 Patienten  der Station unverzüglich in Sicherheit auf eine andere Station. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Nach der Löschung wurde die betroffene Station gelüftet. Bis auf das betroffene Patientenzimmer entstand kein weiterer Schaden.

Alarmplan funktioniert gut

Bei diesem Einsatz hat sich gezeigt, dass der Krankenhausalarmplan gut funktioniert. Die Zusammenarbeit zwischen der Einsatzleitung der Feuerwehr und der Einsatzleitung des Krankenhauses hat ebenfalls hervorragend funktioniert.
Neben der Berufsfeuerwehr war auch die Freiwillige Feuerwehr und die Mülheimer Hilfsorganisationen vom Deutschen Roten Kreuz, der Johanniter Unfallhilfe, dem Malteser Hilfsdienst sowie der Notfallseelsorge am Einsatz beteiligt. Der Einsatz war nach etwas über einer Stunde beendet.  Sechs Patienten litten unter leichten Atemwegsbeschwerden, die direkt im Krankenhaus abgeklärt wurden. 

Geringe Schadenshöhe

Alle Patienten konnten danach wieder in die psychiatrische Klinik zurückkehren. Die Station kann nach jetzigem Stand bis auf das betroffene Zimmer wieder genutzt werden. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt, wird aber geringfügig sein. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Krankenhaus hat vorbildlich funktioniert.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen