Taschendieb gefasst
Bürger werden zu Hilfspolizisten

Eine filmreife Festnahme, ereignete sich am Donnerstagnachmittag, 16. Januar, nach einem Handtaschenraub auf der Folkenbornstraße.

Ein 18-Jähriger raubte einer 71-Jährigen auf der Folkenbornstraße die Handtasche - und floh anschließend in Richtung Kleingartenanlage. Als ihm eine 41-jährige Passantin entgegenkam, bekam der Dieb ein schlechtes Gewissen oder Panik - er schmiss die Handtasche weg und setzte seine Flucht fort.

Durch die Hilfeschreie der Beraubten war auch eine 31-Jährige Anwohnerin auf das Geschehen aufmerksam geworden. Diese telefonierte zufällig mit ihrer Freundin und informierte sie, dass ein Handtaschenräuber in Richtung ihrer Wohnanschrift flüchte. Die Freundin wiederum informierte ihren Lebensgefährten, der sich im naheliegenden Park aufhielt, die Augen nach einem jugendlichen Räuber mit schwarzer Bekleidung auf der Flucht Ausschau zu halten.

Tatsächlich lief ihm der 18-Jährige kurze Zeit später stark schwitzend und außer Puste fast in die Arme und ließ sich widerstandslos bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Der 18-Jährige wurde zur Feststellung seiner Identität zur Mülheimer Wache gebracht und nach Ende der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.