Lebensmittelmarkt evakuiert
Dunstabzugshaube geriet in Brand

Gut zu tun hatte die Mülheimer Feuerwehr am Montagnachmittag und -abend, 10. August. 
Zunächst wurden die Retter zu einem Lebensmittelmarkt an der Oberheidstaße gerufen. Dort hatten die Mitarbeiter einen Brand entdeckt und gegen 16.55 Uhr die Feuerwehr alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Einheiten drang bereits dichter Brandrauch aus dem hinteren Bereich des Lebensmittelmarktes. Die anwesenden Personen im Verkaufsraum konnten die Räumlichkeiten noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte eigenständig verlassen. Sofort wurden die Löschmaßnahmen mit einem Trupp unter Atemschutz eingeleitet. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand auf einem Elektroherd,der auf die Dunstabzugshaube übergriff. Der brennende Kunststoff der Dunstabzugshaube bewirkte eine starke Rauch- und Rußentwicklung. Mit einem Lüfter entrauchten die Beamten den Einkaufsmarkt. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wenige Stunden später, gegen 19.11 Uhr, löste die Brandmeldeanlage eines Gewerbeobjekts in der Stadtmitte aus. Durch die Leitstelle wurde ein Löschzug der Feuerwache Broich sowie der Löschzug der Feuerwache Heißen und die Freiwillige Feuerwehr Broich zur Einsatzstelle entsandt. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort eine Rauchentwicklung in einem Hydraulikkeller im Untergeschoss feststellen. Sofort wurde ein Trupp unter Atemschutz, mit Sonderlöschmittel sowie einer Wärmebildkamera in dem betroffenen Bereich zur Brandbekämpfung eingesetzt. Aufgrund eines technischen Defektes in der Hydraulikanlage kam es zu der festgestellten Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle nach der Durchführung von Lüftungsmaßnahmen wieder an den Betreiber übergeben und den Einsatz nach etwa einer Stunde beenden.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen