Polizeistiftung hilft Familie, deren Welpe von einem Radfahrer überfahren wurde
Ein neuer Welpe für Familie Jordan

Mutter Nicole Jordan: „Durch den Hunde-Boom“ in Corona-Zeiten ist es leider schwierig, zurzeit einen Platz in einer Hundeschule zu bekommen - hier mit Sohn Felix.
2Bilder
  • Mutter Nicole Jordan: „Durch den Hunde-Boom“ in Corona-Zeiten ist es leider schwierig, zurzeit einen Platz in einer Hundeschule zu bekommen - hier mit Sohn Felix.
  • Foto: PR-Foto Köhring
  • hochgeladen von Claudia Leyendecker

Wenn es um Kinder und kleine Tiere geht, dann kommt der Beschützerinstinkt zur Geltung – das sollte zumindest so sein. Die Geschichte ist folgende: Hunde-Welpe Amy wird im November von einem E-Biker überrollt, der hebt das Rad an, um den Welpen zu befreien, setzt dann aber sofort seine Fahrt fort. Zurück bleiben eine Mutter mit zwei Kindern und der Welpe stirbt noch vor Ort.

Thomas Weise, Pressesprecher der Polizei Essen und Vorsitzender der Polizeistiftung: „Wir haben sehr schnell Kontakt zu der Familie aufgenommen.“ Da es sich um einen Sachschaden handelte, hat die Polizei zunächst einmal ermittelt. Der Fahrer des E-Bikes konnte aber bis heute nicht ermittelt werden. Bis heute besteht der Appell an den Radfahrer, sich zu melden. „Ihm wird sicherlich nicht der Kopf abgerissen werden,“ so Thomas Weise.

Diese Geste wäre aber sicherlich wertvoll für die Familie, die nach der Tat völlig geschockt war. Polizeisprecher Thomas Weise: „Der Uhlenhorst ist ein Freizeitgebiet. Das erschwert die Ermittlungsarbeit.“ Weise geht davon aus, dass der E-Biker nicht aus der Nachbarschaft kommt.

Kinder standen lange unter Schock

Das Trauma der Kinder, die das Hündchen haben sterben sehen, bleibt – auch nach Monaten noch. Aber jetzt gibt es eine gute Wende in der traurigen Geschichte: Labrador-Welpe Nala ist sicherlich nicht ein Ersatz für Amy, aber der Puppy bringt seit drei Wochen wieder Leben in die Familie Jordan aus Mülheim. Dank der Polizeistiftung David und Goliath, die Kindern hilft, die unverschuldet in Not geraten, konnte zumindest der finanzielle Schaden beglichen werden. Die Polizeistiftung ist bundesweit einzigartig. Tiere fallen auch heute noch unter das Sachrecht.

Jetzt gibt es in der Familie Jordan dank der Finanzierung durch die Polizeistiftung einen neuen Hund. Felix Jordan (10 Jahre): „Nala ist schlau!“ Mutter Nicole hatte nach dem tragischen Tod von Amy noch gezögert, einen neuen Welpen anzunehmen. Auch die Kinder Felix und Max passen auf den Welpen mehr auf - mehr als das vielleicht so üblich ist.

Platz, Zeit und ein Garten für Nala

Einen Hund anschaffen in Corona-Zeiten liegt sicherlich nahe, sollte aber gut überdacht werden. Familie Jordan hat Platz, einen Garten und Zeit für ein Tier. Es sollte aber auch die richtige Hunderasse sein. Hund ist nicht gleich Hund! Soll es ein Wach-, ein Hüte-Hund, ein Hund mit viel Bewegungsdrang oder ein Schoss-Hündchen sein? Wer vom Land kommt und Hunde benötigt, der weiß: Es gibt mehrere Wachhunde im Zwinger oder im Freilauf, aber auch noch einen Haushüter und einen kleinen Hund, der zumeist für älteren Menschen der Lebensbegleiter ist. Familie Jordan sind mit einem Labrador als Familienhund sicherlich gut beraten. 
Hoffentlich landen die vielen Tiere nach Corona und Homeoffice nicht in den NRW-Tierheimen – Nala sicherlich nicht!

Mutter Nicole Jordan: „Durch den Hunde-Boom“ in Corona-Zeiten ist es leider schwierig, zurzeit einen Platz in einer Hundeschule zu bekommen - hier mit Sohn Felix.
Familie Jordan freut sich über ihr Hündchen Nala; (im Hintergrund) Thomas Weise, Pressesprecher der Polizei Essen.
Autor:

Claudia Leyendecker aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen