Falscher Microsoft-Mitarbeiter macht Beute - Ladendetektiv verhindert noch größeren Schaden
Erneut wurde ein Telefontrick versucht

Ein unbekannter Trickbetrüger hat in der vergangenen Woche bei einer 68-jährigen Frau in der Kreuzstraße sogenanntes "Steam"-Guthaben in nicht unerheblicher Höhe erbeutet.

Die 68-Jährige gab an, dass sie über eine Woche lang Anrufe einer unbekannten Nummer erhalten habe, diese aber zunächst ignorierte. Als sie schließlich doch ans Telefon ging, offenbarte ihr der angebliche Microsoft-Mitarbeiter, dass eine Windows-Umstellung an ihrem Tablet nötig sei. Diese würde der Anrufer für die 68-jährige erledigen, sie müsse die Umstellung mit sogenanntem "Steam"-Guthaben bezahlen.

Als die 68-Jährige Samstanachmittag, 8. Februar, wiederholt Guthabenkarten in einem Elektronik-Markt an der Mannesmannallee kaufen wollte, wurde der Ladendetektiv, der sich gerade zufällig in Höhe der Kassen aufhielt, wegen der Höhe des Guthabens stutzig. Da er selbst bereits Opfer dieser Betrugsmasche geworden war, warnte er die 68-Jährige und verständigte die Polizei. So bewahrte er die Frau vor noch größerem Schaden.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.