Senior verlor Kontrolle über E-Klasse
Frau verstarb nach Unfall

Den Aufprall der E-Klasse überlebte eine Passantin nicht.
  • Den Aufprall der E-Klasse überlebte eine Passantin nicht.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Rettungskräfte der Feuerwehr Mülheim sowie die Polizei wurden Dienstag, 20. April, zu einem Parkplatz an die Duisburger Straße, Ecke Karlsruher Straße alarmiert.  Wir berichteten. Auf einem gut besuchten Parkplatz eines Einkaufzentrums haben zuvor mehrere Zeugen einen folgenschweren Unfall beobachtet, in dessen Verlauf eine Frau verstarb.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand beabsichtigte ein 86-jähriger Mülheimer, seine Ehefrau (84) von dem Einkaufzentrum abzuholen. Nachdem sie sich in die Mercedes E-Klasse ihres Mannes gesetzt hatte, beschleunigte das Fahrzeug des Mannes plötzlich und erfasste dabei zwei Passanten. Eine Frau geriet unter das Fahrzeug und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Ein weiterer Mann (47) wurde durch den Aufprall mit der Mercedes E-Klasse schwer verletzt.

Unter Reanimationsmaßnahmen transportierten die Rettungskräfte die Frau in eine Essener Klinik, in der sie verstarb. Die Identität der Frau ist noch nicht abschließend geklärt. Das VU-Team des Polizeipräsidiums Essen übernahm die Ermittlungen. Seit Anfang 2021 musste die Polizei bereits den dritten tödlichen Unfall im Zuständigkeitsbereich des Präsidiums Essen aufnehmen. Zwei der drei Unfälle ereigneten sich in Mülheim an der Ruhr.

Nachtrag: Die zunächst unbekannte Frau konnte mittlerweile zweifelsfrei identifiziert werden. Es handelt sich um eine 68 Jahre alte Frau aus Mülheim. Die Umstände, die zum Unfall führten, sind weiterhin Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen