Seniorin in Mülheim ausgeraubt von Frauen
Hilfsbereite Seniorin böse ausgetrickst

Wieder ein Fall von Trickbetrug an einer Seniorin: Eine 80 Jahre alte Mülheimerin wurde am Samstag, 10. Oktober,   von einer unbekannten Frau auf der Kurfürstenstraße mit der Masche "Zetteltrick" überlistet, sodass sie in ihre Wohnung gelangen und Schmuck entwenden konnte.

Zuvor war die 80-Jährige einkaufen. Als sie zu ihrer Wohnung zurückkehrte, befand sich plötzlich eine unbekannte Frau hinter ihr. Sie sei eine Arbeitskollegin der Nachbarin und komme mit ihr ins Haus. Dann trug sie noch die Einkäufe der Mülheimerin nach oben.
Nach kurzer Zeit klopfte die Frau an die Tür der Seniorin. Sie äußerte, dass ihre Arbeitskollegin nicht zu Hause ist und fragte nach einem Zettel und einem Stift, um für die Nachbarin eine Nachricht zu hinterlassen. Die freundliche Bewohnerin suchte die Utensilien, während die Unbekannte im Hausflur warten solle. Vermutlich ist zeitgleich eine andere weibliche Person in die Wohnung gekommen, durchwühlte das Schlafzimmer und entwendete zahlreiche Schmuckstücke.

Freundlichkeit ist nicht immer gut

Die 80-Jährige konnte nur kurz die zweite Frau, zirka 160 cm groß angeblich stämmig, sehen, bevor sie zusammen mit der angeblichen Arbeitskollegin der Nachbarin verschwand. Die angebliche Arbeitskollegin ist zirka 25 Jahre alt und schlank.
Sie sah westeuropäisch aus, mit dunklen, mittellangen Haaren und blauen Augen. Bekleidet war die Frau mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. Die Polizei sucht Zeugen, die womöglich zwei verdächtige Frauen gegen 10 oder 11 Uhr im Bereich Kurfürstenstraße gesehen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der 0201/829-0 entgegen.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen