Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
In Linkskurve die Kontrolle verloren

Ein 58-jähriger Motorradfahrer wurde am Montag, 12. August, bei einem Alleinunfall auf der Unteren Saarlandstraße lebensgefährlich verletzt.

Gegen 18.20 Uhr stürzte der Duisburger, als er in Richtung Mendener Brücke fuhr und auf regennasser Fahrbahn in einer langen Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Ein 60-jähriger LKW-Fahrer und eine 45-jährige Autofahrerin sahen den Motorradfahrer im Straßengraben liegen, leisteten erste Hilfe und kümmerten sich um den Mann, bis die Rettungskräfte eingetroffen waren. Ein Notarzt übernahm die medizinische Versorgung, dann wurde der 58-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.
Die Untere Saarlandstraße war während der Rettungsarbeiten komplett gesperrt.

Autor:

Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.