Suche nach ungiftiger Schlange in Dümpten eingestellt
Königsnatter ist noch unterwegs

Das ist die gesuchte Schlange. Wer sie sieht, sollte dem Ordnungsamt Bescheid geben.
  • Das ist die gesuchte Schlange. Wer sie sieht, sollte dem Ordnungsamt Bescheid geben.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Gestern sorgte die entkommene Schlange für viel Wirbel im Netz. Heute Morgen kam die Nachricht vom Pressesprecher der Stadt, Volker Wiebels, dass die Schlange eindeutig eine ungiftige Königsnatter sei. Die Schlangendame mit Freiheitsdrang wurde noch nicht gefunden und schlängelt wahrscheinlich weiter herum -  und die Suche ist eingestellt. Der Besitzer hat sich immer noch nicht gemeldet!

Das Ordnungsamt der Stadt hatte heute Vormittag, Mittwoch, 7. August, gezielt nach der entwischten Schlange im Stadtteil Dümpten gesucht. „Wir haben die Suche nun eingestellt, nachdem uns der Terra Zoo in Rheinberg bestätigen konnte, dass es sich zweifelsfrei um eine ungiftige Königsnatter handelt, von der keine Gefahr ausgeht“, so Stadtsprecher Volker Wiebels. Sollte das Tier gesichtet werden, bittet das Ordnungsamt der Stadt um einen Hinweis, um die Schlange einfangen zu lassen, so Volker Wiebels.
Kontakttelefonnummern: Wolfgang Fischer 4 55 32 15, Petra Hasenjäger 4 55 32 03.
Gleichzeitig bittet Wiebels einen möglichen Besitzer sich unter den angegebenen Rufnummern zu melden, falls er das Tier auf den Pressefotos erkannt haben sollte.
Die Schlange im Bild:

Interessantes über die Königsnatter: 
Lampropeltis – Königsnatter
Königsnattern sind sehr auffällige Tiere: Die ungiftigen, harmlosen Schlangen sind zwischen 50 Zentimeter und zwei Meter lang. Sie sind ziemlich dünn und tragen ein buntes Streifenmuster in rot, orange, apricotfarben, schwarz, weiß, gelb, braun oder grau. Die roten Streifen sind immer durch schmale schwarze Streifen begrenzt.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.