Unfall auf der Aktienstraße
LKW schob Auto mit Fahrerin vor sich her

Die Einsatzstelle auf der Aktienstraße wurde gesichert.
  • Die Einsatzstelle auf der Aktienstraße wurde gesichert.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Eine merkwürdige Situation war es, die die Feuerwehr bei einem Einsatz auf der Aktienstraße vorfand: Ein Lastwagen schob einen Kleinwagen in Fahrtrichtung Essen vor sich her und dieser war mit einer Fahrerin besetzt. Das ereignete sich am Donnerstag, 2. September gegen 12.30 Uhr.

Gemeldet wurde der Feuerwehr ein "Verkehrsunfall auf der Aktienstraße- daraufhin wurden umgehend der Hilfeleistungszug und Kräfte des Rettungs- und Führungsdienstes zur Einsatzstelle entsandt. Der Unfall fand etwa auf der Höhe der Abfahrt zur Mellinghofer- bis Eppinghofer Straße statt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellten die Einsatzkräfte der Feuerwehr fest, dass der LKW aus bisher ungeklärter Ursache den Kleinwagen vor sich hergeschoben hatte und somit die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeschlossen war.

Fahrerin wurde nicht verletzt

Nach dem vorsichtigen Zurücksetzen des Sattelzuges konnte die augenscheinlich unverletzte Fahrerin ihr Fahrzeug verlassen und dem Rettungsdienst übergeben werden. Anschließend wurde die Fahrerin durch den Rettungsdienst vorsorglich in ein Mülheimer Krankenhaus gefahren. Die Berufsfeuerwehr sicherte während der etwa dreißigminütigen Einsatzdauer die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. In beide Fahrtrichtungen kam es in beide Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen