Reptil erschreckte Anwohner
Notruf gewählt

Es handelte sich um eine Ringelnatter.
2Bilder
  • Es handelte sich um eine Ringelnatter.
  • Foto: Polizei Mülheim
  • hochgeladen von Regina Tempel

Ein Anwohner der Kölner Straße erschreckte sich Mittwoch mittag, 12. August, gegen 12.50 Uhr zutiefst, als er in seinem Keller ein dunkles Reptil entdeckte - ohne zu zögern wählte er den Notruf und bat um Hilfe.

Der Anwohner war in seinem Keller, als er plötzlich ein Klirren hörte. Als er in Richtung des Klirrens lief, entdeckte er das Tier. Er erschreckte sich so sehr, dass er sofort das Erdgeschoss aufsuchte und die Polizei rief.

Die zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten fanden eine circa zwei cm dicke und 60 cm lange Schlange. Weil das Tier einen goldenen "Kranz" am Hinterkopf hatte, vermuteten die Polizisten richtigerweise eine Ringelnatter. Sie informierten die Feuerwehr, welche die Natter einfing und an einem geeigneten Ort wieder aussetzte.

Die vom Aussterben bedrohten Ringelnattern sind erst seit einigen Jahren wieder im Ruhrgebiet anzutreffen. Menschen brauchen sich vor ihr nicht zu fürchten, sie sind harmlos und eher scheu. In Sagen gelten sie als Glücksbringer. Allerdings sollte man die Nattern nicht einfach hochheben, da sie dann einen sehr unangenehmen Geruch absondern können.

Es handelte sich um eine Ringelnatter.
Autor:

Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen