Erneute Welle von betrügerischen Anrufen
Polizei warnt: Täter geben sich als Sparkassen-Mitarbeiter aus

Am Montag, 12. August, wurden mehrere Mülheimer von Trickbetrügern angerufen. Die Betrüger gaben sich als Mitarbeiter der Sparkasse aus und fragten die meist älteren Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen.

Mindestens neun Mülheimer wurden im Laufe des Tages angerufen - zum Glück ging keiner den Betrügern auf den Leim. Die Polizei warnt immer wieder vor derartigen und ähnlichen Betrugsversuchen am Telefon. Grundsätzlich sollten man misstrauisch sein, wenn unbekannte Personen anrufen, die nach den Lebens- oder Vermögensverhältnissen fragen! Wer einen solchen verdächtigen Anruf erhält, sollte am besten direkt auflegen. Außerdem sollten man Angehörigen und Freunden von dem Anruf erzählen und sie so für das Thema sensibilisieren.
Aufklärung ist hier die beste Prävention. Deshalb warnt auch die Polizei immer wieder vor den Betrügern.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.