13 Schüler klagten über Übelkeit
Stinkbomben sorgten für Feuerwehreinsatz

Die Feuerwehr war zunächst im Großeinsatz in der Dümptener Schule.
  • Die Feuerwehr war zunächst im Großeinsatz in der Dümptener Schule.
  • Foto: Feuerwehr Mülheim
  • hochgeladen von Regina Tempel

Aufgrund der Meldung, dass mehrere Kinder aufgrund einer Geruchsbelästigung über Übelkeit und Atemnot klagten, wurde durch die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim am heutigen Mittwoch Vormittag ein Einsatz mit dem Stichwort MANV (Massenanfall von Verletzten) eröffnet. Eine Vielzahl von Rettungsdienstfahrzeugen sowie drei Führungs- und weitere Sonderfahrzeuge wurden um 11.40 Uhr zur Gustav-Heinemann-Gesamtschule alarmiert.

Vermutlich durch das Ausbringen von sogenannten "Stinkbomben" kam es zu einer erheblichen Geruchsbelästigung im Flurbereich der Schule. Insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler klagten über leichte Atemnot, sowie Übelkeit. Die Betroffenen wurden schon vor Eintreffen der Einsatzkräfte durch den Schulsanitätsdienst betreut. Nach Sichtung durch die anwesenden Notärzte und dem Rettungsdienstpersonal konnten alle betroffenen Schülerinnen und Schüler in die Obhut ihrer Eltern gegeben werden. Ein Transport ins Krankenhaus war in keinem Fall erforderlich.

Der Einsatz für die Feuerwehr war nach zirka einer Stunde beendet. Hervorzuheben ist bei diesem Einsatz die Arbeit des Schulsanitätsdienstes. Die Schülerinnen und Schüler kümmerten sich sofort um die Betroffenen und wiesen die Einsatzkräfte vorbildlich ein.

Autor:

Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen