Bewaffneter Überfall
Täter flüchtig: Bewaffnet und wahrscheinlich gefährlich

Gegen 12. 40 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter eines Kiosks an der Nordstraße, nachdem ein junger Mann mit einer Schusswaffe den Mitarbeiter bedroht hatte. Er forderte von dem Mitarbeiter Bargeld, welches er aber nicht erhielt. Der junge Mann soll zirka 1,5 Meter groß und mit einer schwarzen Jogginghose der Marke Adidas, einem roten Schal und dunkeln Schuhen bekleidet sein. Mit einem Großaufgebot fahndet die Polizei nach dem Räuber.
Zeugen, die Hinweise zum Tatverdächtigen haben werden gebeten, sich beim Notruf (110) der Polizei zu melden. Zudem bittet die Polizei, dass der Verdächtige nicht angesprochen wird, sondern der Standort den Leitstellenbeamten mitgeteilt wird. Der Räuber ist vermutlich bewaffnet und dementsprechend auch gefährlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen