Nach Rohrbruch in Styrum ist unter Tage wieder alles im Lot
Wasser marsch in voller Stärke

Wüst sah es auf der Stockhecke nach dem Rohrbruch am Donnerstag letzter Woche aus. Foto: Feuerwehr
  • Wüst sah es auf der Stockhecke nach dem Rohrbruch am Donnerstag letzter Woche aus. Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Am Donnerstagabend, 10. Januar, sorgte ein Wasserrohrbruch gegen 22 Uhr auf der Stockhecke in Mülheim-Styrum für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Eine Hauptwasserleitung war gebrochen, Styrum und Teile Oberhausens saßen für rund eine Stunde auf dem Trockenen. Seit Montagmittag ist die 700er Leitung mit einem Durchmesser von 70 Zentimetern wieder in Betrieb. 

Es war der erste Schaden an dieser Graugussleitung überhaupt nach exakt 99 Jahren. Nun wurde durch die Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW) an der schadhaften Stelle ein sechs Meter langes neues Rohrstück eingebaut. Die Ursache des Schadens ist weiterhin unklar.
Schnell hatten die Techniker am späten Donnerstagabend die Schadensstelle lokalisiert und die gebrochene Leitung gesperrt. Der Druck baute sich wieder auf und RWW stellte die Versorgung über vier der fünf Leitungen nach Oberhausen sicher. Die kurzzeitige Unterbrechung war darin begründet, dass erst nach der Sperrung der gebrochenen die übrigen vier Leitungen voll leistungsfähig waren. Zur Absicherung der Versorgung ist das System eng vermascht, sind Leitungen redundant vorhanden und an verschiedenen Stellen auf dem Stadtgebiet miteinander verbunden. Kommt es zu einem so großen Rohrbruch, fließt das eingespeiste Wasser unter Umständen nicht mehr weiter zum Kunden, sondern nimmt den Weg des geringeren Widerstandes – in diesem Fall Richtung Bruchstelle.
Noch bis zum kommenden Wochenende wird RWW vor Ort Restarbeiten erledigen. Die Baugrube muss verfüllt, die Straßenoberfläche wiederhergestellt und anschließend die Straße gesäubert werden.

ÜBER 200.000 MENSCHEN OHNE WASSER Wasserrohrbruch in Mülheim-Styrum

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.