Schwer verletzter Jugendlicher nach Verkehrsunfall in Broich.
Zeugen gesucht: Fahrer geriet mit PKW in Gegenverkehr mit bösen Folgen

Gestern Mittag, 2. Dezember, um 14.08 Uhr,  geriet ein Autofahrer (22) auf der Duisburger Straße in den Gegenverkehr und kollidierte dort zunächst mit einem PKW und anschließend mit einem Krad - dessen Fahrer (16) wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der 22-Jährige Bottroper war auf der  Duisburger Straße in Richtung Speldorf unterwegs und verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen schwarzen Fiat. In Höhe der Hochschule Ruhr West geriet er in den Gegenverkehr. Zunächst touchierte er seitlich den silbernen VW eines 57-jährigen Mülheimers, dann kollidierte er mit dem Krad eines 16-jährigen Mülheimers. Dieser wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.  Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer der Polizei 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.