Bei Gasexplosion in der Altstadt wurde ein Bankautomat gesprengt
Zeugen gesucht: Hoher Sachschaden durch Sprengung eines Geldautomaten

Mehrere Zeugen meldeten sich am Dienstagabend, 10. September,  gegen 23.50 Uhr, bei der Einsatzleitstelle der Polizei. Sie gaben an, eine laute Explosion im Bereich eines Geldautomaten der Kaiserstraße, Ecke Adolfstraße, gehört zu haben. 

Zahlreiche Einsatzkräfte  aus dem gesamten Essener und Mülheimer Stadtgebiet wurden alarmiert. Ein Geldautomat, der sich im freistehenden Service-Häuschen einer Mülheimer Bank befindet, wurde vermutlich unter Anwendung von Gas gesprengt. Zeugen konnten zwei Männer beobachten, die daraufhin in einem weißen Pkw flüchteten.
Die Polizei sperrte aufgrund der starken Detonation den Tatort weiträumig ab. Weitere Streifenwagen fahndeten nach den Tatverdächtigen und dem Fluchtfahrzeug. Durch die Sprengung entstand ein massiver Sachschaden. Die Schadenshöhe sowie die Höhe der Tatbeute sind zurzeit noch nicht bekannt. Personen wurden nicht verletzt. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die konkrete Hinweise zu den Tatverdächtigen oder zu dem Fluchtfahrzeug geben können. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 32 unter der Telefonnummer
0201/829-0 entgegen.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.