10 x 2 Karten für den Spaß.Gesellschafts.Abend zu gewinnen

Der Oberhausener Matthias Reuter möchte am Klavier überzeugen.
2Bilder
  • Der Oberhausener Matthias Reuter möchte am Klavier überzeugen.
  • Foto: Jiri Kollmann
  • hochgeladen von Lisa Peltzer

Bekannte Kabarettgrößen und talentierte Newcomer geben sich am Donnerstag, 4. November, 20 Uhr, die Klinke in die Hand, wenn die Mülheimer Stadtmarketing & Tourismus GmbH (MST) gemeinsam mit dem Atelier Theater Köln und der RWE Rheinland Westfalen Netz AG zum Spaß.Gesellschafts.Abend in die Stadthalle Mülheim, Theodor-Heuss-Platz 4, einlädt. Bereits zum siebten Mal macht das Kabarettfestival auf seiner Tournee Halt in Mülheim; das Konzept ist unverändert, das Programm anspruchsvoll.
Besonders die Nachwuchsförderung haben sich Rosa und Viva Marie Wirtz vom Atelier Theater auf die Fahne geschrieben. „Für viele ist es das erste Mal, dass sie vor einem so großen Publikum auftreten“, wissen Mutter und Tochter. Eine gute Gelegenheit für die Künstler, sich beweisen zu können - und die nimmt Carolin Kebekus gern wahr. Zwar wird sie vielen durch „NightWash“ oder „Was guckst du!?“ bekannt sein, ein eigenes Programm gab es von der derb-frechen Schnauze aus Köln bisher allerdings nicht. Fest steht: Wer dem Kurzprogramm der Bad-Girl-Comedian aufmerksam lauscht, sollte sich ein dickes Fell zu legen. Nicht selten geht es klar unter die Gürtellinie. Anders sieht es bei Kai-Magnus Sting aus: Er steht vor allem für „Turbokabarett“. Stolze 20.000 Wörter bringen Frauen durchschnittlich am Tag hervor, Männer dagegen nur rund 7.000. So zumindest lautet ein weit verbreitetes Klischee. Klischee deshalb, weil allein Kai-Magnus Sting, bekannt als der junge Wilde des deutschen Kabaretts, beim Spaß.Gesellschafts.Abend in Mülheim beweist, dass Männer auch anders können. Nicht selten ist man selbst außer Atem, wenn man den Ausführungen über die unliebsame Tante oder die nervende ständige Begleiterin folgt. Verschnaufpausen sind bei dem Duisburger Mangelware, ebenso wie bei Käthe Lachmann, die das Publikum nicht nur mit ihrer ansteckenden Albernheit, sondern auch mit mimischer und stimmlicher Qualität überzeugen möchte. Musikalisch geht es bei dem GlasBlasSing Quartett zu. „Keine Macht den Dosen!“ heißt das Programm der fünf Exil-Harzer, die herkömmliche Flaschen zu Musikinstrumenten umfunktionieren und mit Blues und Rumba, Uptempo und Klassik glänzen. „Die deutsche Einheit“ steht im Mittelpunkt des Programms des „Bundeskabaretts“, das sich mit dem „Schweren Fall“ beschäftigt. Ossis und Wessis gemeinsam philosophieren über Missverständnisse und Schuldzuweisungen der deutsch-deutschen Vereinigung.
Eher um Verständigung geht es bei Newcomer Matthias Reuter. „Auf schwarz sieht man alles“ behauptet der knapp 33-jährige Oberhausener, der sich mit Parksündern oder den eigenen Eltern rumschlagen muss. „Hasse ‘n Problem?“ wird er gefragt. Und die Antwort lautet: „Nein!“, hat er nicht. Der Mann, der sich auf regionale Eigenheiten eben so gern stürzt wie auf politische und überregionale Themen, lebt von seiner Kunst, freut sich über zunehmende Auftritte und sein neues Programm „Ein Huhn mit Schnee füllen“.
Moderiert wird der Spaß.Gesellschafts.Abend von den „Altstars“ Mirja Boes und Piet Klocke.
Die Mülheimer Woche verlost insgesamt 10 x 2 Karten für die Revue. Wer dabei sein möchte, muss einfach nur unsere Hotline unter Tel. 01379/224414 (50 Cent aus dem Festnetz - M.I.T. Mobilfunkpreise können abweichen) bis einschließlich Sonntag, 3. Oktober, anrufen und folgende Frage beantworten: Wie heißt die weibliche Moderatorin des Spaß.Gesellschafts.Abends? Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.
Wer kein Glück hatte, muss dennoch nicht zu Hause bleiben. Karten für 8 bis 23 Euro gibt‘s an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Der Oberhausener Matthias Reuter möchte am Klavier überzeugen.
Macht sich auch an der Gitarre nicht schlecht: Matthias Reuter.
Autor:

Lisa Peltzer aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.