16. Mülheimer Lesebühne am Freitag, 06. Januar 2012

46Bilder

Am Freitag, 06. Januar 2012 fand in der
Zeit von 19.00 Uhr- 22.00 Uhr die nunmehr
16. "Mülheimer Lesebühne" im "Blauen Saal"
des Hotels und Restaurants Handelshof statt.
Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht.
Den Anfang der Lesenden machte Gastautor
und Songwriter Mario Siegesmund aus Hamm.
Er zeigte u.a. sehr anschaulich "Das Leben in
der Glosse" auf. Jeder der Anwesenden weiß
nun was ein "Zimtwuppi" ist!
Als weiterer Gastautor folgte Tom Daut aus Hemer.
Er las aus seinem Werk "Die Sinistra"
-eine Kommandoeinheit,
die sich nur dem Alleinherrscher des Sektors Trentagon
zu verantworten hat.
Frank Bruns (Inhaber des Kulturzentrums "Zur Fünte")
gab einen interessanten Einblick in seinen neuen
historischen Roman "Herrscherinnen der Sonne".
Für die musikalischen Intermezzos sorgten
Angelika Pauly (Wuppertal) mit Gesang und Gitarre
und der Mülheimer Sologitarrist Mitchel Summer.
Die Initiatorin und Schriftstellerin Sabine Fenner
(Kölln-Reisiek) las aus ihrem Kriminalroman
" Die Nichts voneinander wussten".
Danach stellte Veranstalter und Lyriker Manfred Wrobel
das Buch des anwesenden Deutschen Schlagersängers
Oliver Stein aus Wuppertal vor.
Titel: "Jetzt rede ich...Teil 1"
Die Story einer 30jährigen Musiklaufbahn.
Das Buch ist 230 Seiten stark und bei Amazon
oder in allen Büchereien unter der
ISBN 978-3-00-036966-7 für 19,90 Euro erhältlich.
Passagen aus diesem Buch wurden durch Sabine Fenner
und Manfred Wrobel vorgetragen.
Die bildende Künstlerin und Autorin Angelika Stephan (Essen)
las aus ihrem Buch "Entflammtes Herz".
Der Arnsberger Autor Dietmar Ostwald las
aus seinem Buch "Das Phantom aus der Vergangenheit".
Peter Roßkothen aus Düsseldorf moderierte durch
den kurzweiligen Abend.

Folgende KünstlerInnen stellten ihre Werke aus:
Reinhold Franz Koolen (Mülheim)
Wulf Golz (Mülheim)
Marshall Agbo (Mülheim)
Sandra Riedel (Mülheim)
Angelika Stephan (Essen)
Manfred Wrobel (Mülheim)

Fotos: 1-42 (c) Manfred Wrobel
Fotos: 43-46 (c) Werner Goßmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen