Adventsmarkt in der Altstadt
"Bringt Wärme in die Herzen" - Das ganze Spektrum sozialen Engagements

Dana Brettschneider und Markus Püll posieren mit dem größten Kuscheltier, das jemals für den Geschenkesack des Nikolauses gespendet worden ist und den Friedenslichtern, die nun Tersteegenlichter heißen.
  • Dana Brettschneider und Markus Püll posieren mit dem größten Kuscheltier, das jemals für den Geschenkesack des Nikolauses gespendet worden ist und den Friedenslichtern, die nun Tersteegenlichter heißen.
  • Foto: Pro Altstadt
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

"Die ganze Bandbreite des sozialen Engagements zeigen wir auf dem Adventsmarkt", verspricht Rolf Schulze vom Verein Pro Altstadt. Und das bereits zum 19. Mal. Am Freitag, 30. November geht es los.

Von Andrea Rosenthal

Und jeder will dabei sein. Mehr als 80 Mitwirkende, Vereine, Kirchengruppen, Schulen und Einzelpersonen, bestücken 60 Hütten. Die Altstadt zieren 350 festlich geschmückte Weihnachtsbäume, von denen diesmal 150 von den Besuchern des Adventsmarktes erworben werden können. Interessierte suchen sich ein Bäumchen mit Nummer aus und reservieren die Tanne am Stand von Pro Altstadt. Am Montag, 17. Dezember, dem Tag nach Abbau des Marktes können die reservierten Tannen bei der OGS Trooststraße abgeholt werden. Rolf Schulze erklärt: "Mindestens 10 Euro möchten wir für den Baum, es darf auch gerne mehr gegeben werden, denn der Erlös fließt komplett in die Arbeit der OGS." Und das waren im Vorjahr immerhin 1300 Euro.

Geld für Schulprojekte

Auch die Abiturjahrgänge des Karl-Ziegler-, das Otto-Pankok- und des Broicher Gymnasiums sowie die Martin-von-Tours-Schule wollen ihre Kassen für schulische Aktivitäten mit dem Verkauf von Glühwein, Waffeln und allerlei Selbstgemachtem füllen. Die Anwohner öffnen wieder ihre Hinterhöfe, auf denen man Kunsthandwerk und mehr entdecken kann. "Wir haben auf jeden Fall wieder viele Überraschungen dabei", macht Rolf Schulze vom Organisationsteam neugierig. So ist erstmals die Dümptenerin Sandra Quade mit ihren biologischen Erzeugnissen vom Schaf auf dem Markt. "Sie wird die hälfte ihres Erlöses ans Tierheim spenden", verriet Schulze. Mit dem Sprayer Hardy und der Galerie am Muhrenkamp gibt es Kunst zu kaufen, aber auch Tierfreunde werden fündig, denn ein Anbieter hat einen Stand mit Zubehör für den Hund. UNICEF, der Lions Club, Inner Wheels, der Städtepartnerschaftsverein, der Tersteegenverein und viele mehr wirken mit.

Santa kommt gerollt

Für die Kinder ist der Nikolaus unterwegs und verteilt die gespendeten Kuscheltiere. Seit drei Jahren macht das Siggi Gleike, der von einem Engel begleitet wird, und nicht nur den Kleinsten ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Dass er nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt, hält ihn nicht ab, für die Mülheimer aktiv zu sein. "Dieses soziale Miteinander ist es, was den Charme unseres Adventmarktes ausmacht und von den Besuchern so geschätzt wird", ist sich Rolf Schulze sicher. Immer um 18 Uhr führt der Nikolaus die Gäste zum Adventsfenster des Tages, wo es Lesungen, Musik oder andere Denkanstöße gibt. Dann wird auch das Tersteegenlicht entzündet, die 30-Zentimeter-Wunderkerzen, die die Besucher am Pro Altstadt-Stand erhalten und die als Friedenslicht schon in den vergangenen Jahren zur besondere Atmosphäre in der Altstadt beigetragen haben.

Fest der Liebe

Natürlich darf auch der Wünschemann nicht fehlen, der Raclette-Stand von Inner Wheel und die Musik in den beiden Kirchen auf dem Hügel. Egal ob man nur über den Adventsmarkt bummelt oder Bekannte trifft, in der Mülheimer Altstadt kann sich jeder gleich willkommen fühlen. Genau richtig zum Fest der Liebe.  

Info

>> Geöffnet ist der Altstadt-Weihnachtsmarkt von Freitag, 30. November, bis Sonntag, 16. Dezember, dienstags bis freitags von 16 bis 20 Uhr, und samstags und sonntags von 14 bis 20 Uhr. Nur montags ist der Adventsmarkt geschlossen.
>> Die Petrikirche und die Marienkirche erfreuen die Marktbesucher mit weihnachtlicher Musik.
>> Jeden Tag um 18 Uhr öffnet sich ein Adventsfenster mit weihnachtlichen Darbietungen.
>> Der Nikolaus verteilt immer ab 16 Uhr die Kuscheltiere an brave Kinder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen