Beethoven in Mülheim an der Ruhr
Der mölmsche Götterfunke

Seit dem 4.6. steht Beethoven in meinem Garten. LK-Leser wissen: Das grüne Männeken mit den Händen in den Hosentaschen, von denen es über 3000 gibt, in Bonn und anderswo.
Im Rahmen eines Platt-Beitrages (mit Übersetzung) ist es mir gelungen, den EinMeterMann nun auch im neuen Mülheimer Jahrbuch zu plazieren. Im Mittelpunkt steht aber auch ein Stück Mülheim. Nämlich das Traditionslied „Mack’sche Freud“, sozusagen unsere mölmsche Freudenmelodie, unser schöner Götterfunke. Als Mittler zwischen Bonn und Mülheim biete ich per Noten an, den bodenständigen mölmschen Text zu Ehren des Klassik-Titanen im Jubiläumsjahr 2020 auf seine Götterfunkenmelodie (Europa-Hymne) zu singen.
Wer will, kann es ja mal probieren. Vielleicht findet sich ja auch noch ein Chor, der Spaß daran hat?
Wer mich kontaktiert, kann auf Wunsch Audio-, Noten- und Textdatei bekommen.

Oder einfach mal das neue Jahrbuch lesen?

Autor:

Franz B. Firla aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen