Camera Obscura zurück aus der Winterpause
Ein neues Jahr für Film und Fotografie

Die Camera Obscura in der MüGa ist immer einen Besuch wert.
  • Die Camera Obscura in der MüGa ist immer einen Besuch wert.
  • Foto: PR-Fotografie Köhring
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Die Camera Obscura meldet sich zurück aus der Winterpause. Ab Mittwoch, 15. Januar, sind das Museum zur Vorgeschichte des Films sowie die aktuelle Wechselausstellung wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Schon jetzt können sich Kunst- und Kulturinteressierte auf viele verschiedene Aktionen in der neuen Saison freuen.

Raus aus dem Winterschlaf und rein in ein neues Jahr. Die Camera Obscura öffnet ihre Türen und freut sich darauf, wieder viele Gäste aus nah und fern begrüßen zu dürfen. So haben Besucher noch bis Sonntag, 16. Februar, die Möglichkeit, die aktuelle Wechselausstellung „Tiere im Rampenlicht. Schwarz-Weiß-Fotografien von Christian Meermann“ zu bestaunen.

Außerdem sind schon jetzt viele verschiedene Aktionen für 2020 geplant, darunter die Teilnahme an der WissensNacht Ruhr und dem Projekt Kulturrucksack NRW. Das Industriedenkmal ist wieder bei der ExtraSchicht dabei und wird im Juni in traumhafte Farben gehüllt. Verliebte kommen auch nicht zu kurz und können sich ab April im romantischen Laubengang trauen lassen.

Die Öffnungszeiten der Camera Obscura: Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 10 bis 17 Uhr.
Weitere Infos gibt es unter camera-obscura-muelheim.de.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.