Familientag im Schloß Broich- Martinslaternen basteln und Spinnen im Museum

Wann? 04.11.2012 11:00 Uhr bis 04.11.2012 17:00 Uhr
Wo? Historisches Museum im Schloß Broich, Am Schloß Broich 28, 45479 Mülheim an der Ruhr
Am Sonntag, 04. November, lädt der Geschichtsverein von 11-17 Uhr zum Familientag vor St. Martin in das Hochschloss ein: Kinder können auf der
Querne Mehl mahlen, Helme und Hüte aufprobieren und das Schloss "verriegeln". (Fotografieren von Angehörigen ist möglich ! ).
Von 14 Uhr können junge Besucher unter dem Motto "Altes Handwerk- neu
entdeckt" im Arbeitsraum im 1. Obergeschoss ihre diesjährige Martinslaterne malen und basteln. (Material wird zur Verfügung gestellt!). Im Raum mit den
roten Wänden und der "Kölner Decke" zeigt die Mülheimer Spinngruppe,
wie aus Naturwolle der Faden zum Stricken entsteht, sowohl mittels
Handspindel, als auch mit dem Spinnrad. Jeder Besucher kann es selbst
probieren! Dabei wird auch erklärt, welche Aufgabe der bei den Ausgrabungen
gefundene und hier ausgestellte "Spinnwirtel" hatte.
Um 16 Uhr führt Heinz Hartling vom Geschichtsverein Mülheim durch die Ausstellung erläutert die Schau „ Altes Handwerk- neu entdeckt“ ( gefördert
vom NRW- Landschaftsverband- Rheinland, Abt. Kultur) und berichtet über
die Geschichte von Schloß und Herrschaft Broich. Anschließend werden
die Ausgrabungen der Jahre 1965- 69 vorgestellt, sowie die seinerzeit großes Aufsehen erregenden Funde, die Entdeckung der Gruft mit den kunsthistorisch bedeutsamen Sarkophag- Deckeln und der Todeskugel des Junggrafen Carl- Alexander von 1659 erläutert. Ein Besuch der wieder hergestellten Galerie mit Blick auf Ausgrabungszone und Stadtpanorama und des Raumes, der der berühmtesten Besucherin des Schlosses´- Prinzessin Luise- gewidmet ist, schließen die Reise in die Vergangenheit Mülheims von der Wikingerzeit bis zur Stadtwerdung 1808 ab. ( Eintritt und Führung sind kostenlos. Spenden für das
Museum werden gerne entgegen genommen!)

Autor:

Heinz Hartling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen