Digitales Kulturprojekt
Feldmann-Stiftung und Kloster Saarn arbeiten mit Mülheimer Kindertagesstätten

Kindergartenkinder in Saarn und Styrum erleben Kultur mit KRASS!
  • Kindergartenkinder in Saarn und Styrum erleben Kultur mit KRASS!
  • Foto: Kulturbüro Mülheim
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

KRASS! – So heißt ein digitales Kulturprojekt für Kindertagesstätten in Saarn und Styrum, das die Feldmann-Stiftung und die Begegnungsstätte Kloster Saarn in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung und dem Bildungsnetzwerk Styrum sowie weiteren
Einrichtungen des Kulturbetriebs Mülheim an der Ruhr, dem Kunstmuseum, dem Medienhaus, der Musikschule startet.

Mülheimer Künstler wurden für insgesamt acht Aufführungen engagiert, um ihre Darbietung per
Corona-freiem Film in die Saarner und Styrumer Kitas zu bringen. Über Filmbeiträge, die eine Länge von fünf bis 20 Minuten haben, geben die Künstler einen Anstoß, um die Kinder zum Bewegen, Malen, Spielen, Theaterspielen und anderen Aktivitäten zu animieren. Die Erzieherinnen begleiten diesen Prozess.

Die Filme werden jeweils nur temporär für die Kitas zur Verfügung stehen. Ergänzt werden diese Filmangebote der externen Künstler durch Beiträge der kooperierenden Partner, die jederzeit für die Kitas abrufbar sind. Die Grenzen dieses Projektes sind teilweise durch die technische Ausstattung der Kitas und der digitalen Anbindung (langsames Internet) gesetzt.

Die Beiträge des Kulturbetriebs (Musikschule, Museum, Stadtbibliothek) und den Institutionen des RWW (Aquarius Wassermuseum, Haus Ruhrnatur) richtigen sich – wie auch die Filme der Kulturpartner an die Altersgruppe der Drei- bis Sechsjährigen für die Kitas in Saarn und Styrum. Aus organisatorischen Gründen können in Saarn voraussichtlich nicht alle Kitas teilnehmen. In Styrum nehmen alle neun Kitas an dem Projekt teil. Sie werden vom Bildungsnetzwerk Styrum und der Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung betreut. In Saarn werden die Kitas von der Begegnungsstätte
Kloster Saarn und dem Amt für Kinder, Jugend, Schule bei diesem Projekt unterstützt.

Koordination vor Ort

Die zentrale Koordination des digitalen Kulturprojektes erfolgt durch die Feldmann-Stiftung und das
Bildungsnetzwerk Styrum. In Saarn ist die Begegnungsstätte Kloster Saarn die Koordinierungsstelle.
Ansprechpartner für die Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung ist Max Schürmann, Tel. 0208/408023 oder feldmannstiftung@muelheim-ruhr.de. Beim Bildungsnetzwerk Styrum kümmert sich Sabine Gronek um KRASS! Sie ist erreichbar unter Tel. 0208/455-1535 oder sabine.gronek@muelheim-ruhr.de. Sabine Klischat von der Begegnungsstätte Kloster Saarn hilft der KiTas vor Ort. Unter Tel. 0208/487555 oder sabine.klischat@muelheim-ruhr.de steht sie für Fragen bereit.

Die Projekte

„Wir lieben Liveauftritte, die derzeit nicht möglich sind. Daher möchte wir mit diesen Filmen, ein wenig Freude und Ablenkung zu Euch bringen. Auch in der Hoffnung, dass Ihr uns nicht vergesst.“
Dorotheé und Wolfgang Kaup-Wellfonder, WoDo Puppenspiel (www.wodo.de)

BEWEGUNG
Hokuspokus und auch Lieder mit Hamster Mike und Tina. Ein Film, der 2019 mehrfach in Duisburg gespielt und aufgezeichnet wurde. Für KRASS ist eine 20:38 Min. Version geschaffen worden. Im Film gibt es zwei Mitmachlieder, bei denen es um das Mitmachen der Bewegungen geht.

MITRATEN
Raten mit Papa Kevin & der gelbe Ente P. E. Mölmsch. Idee: Eine kleine Rahmengeschichte, in der eine Figur Fotos von Figuren zeigt und eine andere Figur muss raten, was gezeigt wird. So, dass die zuschauenden Kinder mitmachen können und nach dem Film erhalten sie alle ein  Ausmalbild (liegt als PDF an). Ausdruck des Ausmalbildes durch Kitas oder Projektpartner.

„Wir, das Kulturhaus Spieldorf aus MH-Speldorf mussten zwar Corona-bedingt schließen, aber
das Kindertheater Spieldorf lebt weiter! In unserer neuesten Produktion erklärt „Dr. Anstecknich“ mit seinem Freund „Andi Antikörper“ die Pandemie und warum wir davor keine Angst haben müssen – vorläufig noch digital und hoffentlich bald wieder live in der Kita oder Grundschule.“
Mayra Capovilla und Patrick Strohm, Kindertheater Spieldorf (www.spieldorf-mh.de)

UMGANG MIT DER CORONA-PANDEMIE
Dr. Anstecknich : Der Beitrag ist in drei Phasen aufgeteilt:

  • Video mit „Gesundtest“ (Warm Up), „Händewasch-Reim“ (15 Minuten)
  • Erklärung der AHA- Regeln (5 Minuten)
  • Seifenblasenexperiment und Malvorlage

RECYLING, WERTSTOFFTRENNUNG, UMWELTSCHUTZ
Herr Stinknich, Tonni und unser wertvoller Müll: Das Thema Umweltschutz ist in Corona- Zeiten zurückgedrängt worden, aber gerade jetzt wachsen die Müllberge, vor allem für Verpackungsmüll.
Kulturpartner  sind: Friedhelm Susok (www.friedhelm.de) und Rainer Besel (www.theaterkreuzundquer.de).

„Gemeinsam können wir auf gut 80 Jahren Aktions-, Theaterkunst und Bühnenerfahrung blicken, aber immer war es live vor Publikum. Corona schafft nun neue (Augen-)Blicke.“
Friedhelm Susok und Rainer Besel

ZUSEHEN – MITMACHEN – SELBST GESTALTEN

  • Rotkäppchen – bekannte Märchen (Dauer ca. 15 Minuten)
  • Tiger und Bär – moderne Märchen (Dauer ca. 15 Minuten)

Eine bekannte Märchenerzählung wird als Grundlage genommen, um den Kindern und Erwachsenen zu zeigen, wie einfach es ist, mit eigenen Mitteln des Alltags, ein Märchen Geschichte selbst zu gestalten. Mit Kreativität und Handwerkszeug, wie Pantomime, Sprache, Animation verwandelt sich im Nu ein Kindergarten-Raum zur Theaterbühne!

„Kinder achtet gut auf Euch und andere – wir sind füreinander da, auch wenn wir uns nicht sehen. Bald tanzen und singen wir wieder alle zusammen.“
Suppi Huhn und die „Kinderkönige e.V.“ (www.suppihuhn.de)

EINFÜHRUNG IN CHOREOGRAFIEN MIT GEBÄRDENSPRACHE

  • Bunt wie ein Regenbogen 1 – (Dauer zwischen 5 und 20 Minuten)
  • Bunt wie ein Regenbogen 2 – (Dauer zwischen 5 und 20 Minuten)

Lieder, die zuhause dann online kostenlos abrufbar sind zum Tanzen und Singen. Der Regenbogen ist für Kinder das Symbol, dass es nach der Pandemie wieder gut wird. Das Lied „Bunt wie ein Regenbogen“ handelt vom Geschenk der Vielfalt und dass jeder Mensch einzigartig ist.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen