Gibt es nur in Mülheim: Viel los im privaten Kunstmuseum an der Ruhrstraße 3

Museumsprojekt "Colonia Agrippina Inspiration" im KuMuMü in der Stadtmitte von Mülheim a. d. Ruhr
3Bilder
  • Museumsprojekt "Colonia Agrippina Inspiration" im KuMuMü in der Stadtmitte von Mülheim a. d. Ruhr
  • Foto: Mülheimer Kunstverein KKRR #KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein – Ruhr (KKRR) in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY in der Ruhrstraße 3 hat alle Hände voll zu tun. Die Malerei-Schau „oxymoron“ mit der Mülheimer Künstlerin Cornelia Wissel kommt sehr gut an und zieht auch viele Besucher aus den Nachbarstädten an.

April - Ausstellung 2018 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Mit über 60 spannenden Arbeiten ist die Cornelia Wissel - Schau aktuell ein Kunsthighlight in der Rhein – Ruhr – Region. „Die volle Konzentration auf eine Künstlerin und die Beobachtung und Präsentation ihres Schaffensprozesses über mehrere Jahre hinweg ist wohltuend in einer Zeit der Reizüberflutung“ betont Galerieleiter Ivo Franz. Die Ruhr Gallery konzentriere sich mit dem musealen Ausstellungsansatz im ersten Halbjahr auf eine vertiefte Auseinandersetzung mit Gegenwartskünstlern.

Die Ausstellung „oxymoron“ ist noch bis 29. April 2018 in allen Ausstellungsräumen der Galerie an der Ruhr in der Ruhrstraße 3 zu sehen. Sonderöffnungszeiten sollen allen Kunstliebhabern den Besuch ermöglichen: jeden Samstag von 14.00 -18.00 h, jeden Sonntag von 11.00 -17.00 h.

Mai - Ausstellung 2018 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Ab 4. Mai 2018 ist eine weitere museale Einzelausstellung mit Werken von Max Manfred Queißer (1927-2016) geplant, die bis zum 31. Mai 2018 in allen Räumen der Kunstvilla an der Ruhr zu sehen ist. Titel der Ausstellung „PROJEKTION & IMAGINATION DES LEBENS“.

Juni - Ausstellung 2018 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Das Halbjahresprogramm 2018 beschließt der Künstler N.K.MIP (der malende Banker) mit der Ausstellung „MIP FIFTYNINE – PERSPEKTIVWECHSEL“ (10. – 29. Juni 2018).

Projekt „Colonia Agrippina Inspiration“ läuft ganzjährig parallel

Das im Jahr 2012 gestartete museale Projekt „Colonia Agrippina Inspiration“ mit der Ausstellung des historischen 3 – D Stadtmodells der Stadt Köln im 16. Jahrhundert wird im Museumsbereich des Kunstsortes an der Ruhrstraße 3 in der Stadt Mülheim an der Ruhr präsentiert und vorangetrieben.

Workshops, Performance, Kunst & Musik in der Stadt Mülheim

Das zweite Kunsthalbjahr 2018 steht ganz im Zeichen des „SAN FRANCISCO – JAHR 2018 IN DER DER STADT MÜLHEIM AN DER RUHR“ und beginnt am 1. Juli 2018 mit der Fotografie – Ausstellung der VHS-Gruppe Raßloff. Am 7. Juli 2018: „KUNST & MUSIK“. Weitere Events werden in der örtlichen Presse veröffentlicht und können via APP „Kunststadt-MH.de“ abgerufen werden.

Über den Ausstellungsort in Wikipedia:

#KuMuMü #GalerieRuhr #MHRuhr

Die Kunst-APP - Alle Kunst-Events in Mülheim mit einem Klick:

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.