Handgemacht im Medienhaus
Impressionen eines vielseitigen Konzertabends am vergangenen Freitag

8Bilder

Musikalische Zauberkiste
Das Warm Up übernahm wie immer Philipp Hemmelmann, der Schritt für Schritt mit seinem Loop die Illusion einer kompletten Band mit Chor auf die Bühne zauberte. Mit "impatient" präsentierte er zum ersten Mal eine eigene Komposition.

Ein Auftritt in der Akustikreihe „Handgemacht“ in der Stadtbibliothek im Medienhaus ist für die teilnehmenden Musiker oft eine größere Herausforderung, als zunächst gedacht. Fehlen plötzlich die gewohnten elektronischen Begleitinstrumente und -effekte, dann muss die Interpretation auch alt erprobter Titel meist neu überdacht werden.

Rockbarde ganz zart
Sebastian Busch machte den radikalen Schnitt und präsentierte nur mit der akustischen Gitarre gefühlvolle Balladen. Mit eher zurückhaltenden Akkorden untermalte er seine zart anmutende Stimme und versetzte das fachkundige Medienhauspublikum in ein fast intimes Wohnzimmerfeeling. Kaum zu glauben, dass Busch üblicherweise seinen Dienst als Frontmann der recht harten Rockformation Cut Off Kites versieht.

Mit kleinem Besteck

Mit dem vermutlich kleinsten Schlagzeug der Welt, einem Akustikbass und einer Westerngitarre holte das Duisburger Quartett Honeyland das Publikum aus diesem Schwebezustand ab. Beginnend mit alten Country-Klassikern von Johnny Cash ging der Abend dann zügig in Richtung New Country, wo die Übergänge zur Rockmusik, ja zum Hip-Hop, beginnen zu verwischen. Hier konnte dann Frontfrau Ela Benke-Geisthoff das Publikum damit beeindrucken, wie viel Stimme aus einer so zierlichen Person kommen kann. Bass- und Ehemann Peter glänzte dabei als Duettpartner und versierter Moderator. Holger Brannasch an den Percussion und Bob Karniewski an der Gitarre spielten sehr diszipliniert puristisch, was die Dynamik insgesamt noch erhöhte.

Chor-Contest zum Schluss
Das Finale con tutti entwickelte sich spontan zu einer Konkurrenz im Chorgesang unter den dazu gestoßenen Musikern – sehr zur Freude des Publikums, das bis zum letzten Ton ausharrte.

Autor:

Tom Hemmelmann aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen