ISG lässt Speldorf wieder leuchten

Die Duisburger Straße erstrahlt während der Adventszeit im weihnachtlichen Licht.
2Bilder
  • Die Duisburger Straße erstrahlt während der Adventszeit im weihnachtlichen Licht.
  • Foto: RuhrText
  • hochgeladen von Marcel Dronia

Spätestens wenn die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt werden, wird es bereits in den frühesten Abendstunden stockdunkel. Die Speldorfer haben sich schon seit einigen Jahren etwas einfallen lassen, um am Jahresende ein bisschen Licht ins Dunkel zu bringen.

Entlang der Duisburger Straße, nach wie vor die Hauptschlagader des Stadtteils, wird die Interessengemeinschaft Speldorf auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Firma Elektro Schneider eine eigene Weihnachtsbeleuchtung installieren. Wenn die bunten Lichter zwischen der Metzgerei Röhm und dem Depot zum ersten Mal angeknipst werden, sind meistens etliche Mitglieder der Werbegemeinschaft und viele Speldorfer Bürger mit dabei und feiern ein erstes kleines Fest kurz vor dem Adventsbeginn.

In diesem Jahr wird „Speldorf leuchtet“ auf dem Platz vor dem Depot stattfinden. Am 29. November wird die Interessengemeinschaft ab 17 Uhr Glühwein, Krapfen und Kindergebäck reichen. „Vor allem die Kinder aus dem Stadtteil sind ganz herzlich eingeladen“, betont der IGS-Vorsitzende Hartmut Meyer. Beim jährlichen Fest zur Premiere der Adventsbeleuchtung kommen stets alle Generationen aus Speldorf zusammen. Ein Posaunenchor wird für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgen.

Danach werden die knapp 6000 LED-Lampen die Hauptstraße des Stadtteils während der Adventszeit in helles Licht tauchen. Die Beleuchtung beschränkt sich dabei keineswegs nur auf Lichterketten, sondern auf weihnachtliche und winterliche Symbole wie Sterne, Engel oder Schneeflocken.

Durch die ganz besondere Atmosphäre, die sich durchaus gegenüber anderen Stadtteilen abhebt, versprechen sich freilich auch die ansässigen Geschäftsleute einen besseren Zulauf im Weihnachtsgeschäft. Bei netter Atmosphäre kauft es sich eben noch viel besser ein.

Die Duisburger Straße erstrahlt während der Adventszeit im weihnachtlichen Licht.
Zur Jahreszeit passende Symbole schmücken den Stadtteil.
Autor:

Marcel Dronia aus Mülheim an der Ruhr

Marcel Dronia auf Facebook
Marcel Dronia auf Instagram
Marcel Dronia auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen