„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr
„Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr

Eröffnung / Vernissage 23. November 2019 um 18:00 Uhr
Eintritt frei
Ausstellung bis 19. Januar 2020
In der Fußgängerzone 13 Ladenlokale präsentieren NEUE UND ALTE MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN (8. bis 31.12.2019)
3Bilder
  • Eröffnung / Vernissage 23. November 2019 um 18:00 Uhr
    Eintritt frei
    Ausstellung bis 19. Januar 2020
    In der Fußgängerzone 13 Ladenlokale präsentieren NEUE UND ALTE MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN (8. bis 31.12.2019)
  • Foto: Internetseite Mülheim Tourismus
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

„Das Kleine“ ist ganz groß in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr  - nächste Ausstellung startet am 23. November 2019 um 18:00 Uhr 

„Klein aber oho“ – die Museumsleiterin Dr. Beate Reese macht mit ihrem Team aus Not eine Tugend, in ihrem kleinen feinen temporären Museum in der Schloßstraße 30 in der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Die Künstlergruppe „Arbeitsgemeinschaft der professionellen Mülheimer Künstler“ wird brandneue Arbeiten diesmal mit kleinen Formaten in dem ehemaligen WMF-Store in der Fußgängerzone Mülheim im Komplex des Hotel Noy präsentieren. Titel der Ausstellung / Schau: "Das Kleine" - Laufzeit bis 19. Januar 2020.

Projekt „Die Kunstmeile 2019“ den ganzen Dezember in Mülheim

26 Kunstwerke werden in verschiedenen Schaufenstern vom 8. bis 31. Detember 2019 inszeniert

Auch werden zum 90-jährigen Jubiläum der Mülheimer Künstlergruppe aktuelle Arbeiten in verschiedenen Ladenlokalen in der Innenstadt präsentiert die jeweils zusammen mit Arbeiten aus der Gründungszeit der Jahresausstellungen in Mülheim lebender oder arbeitender Künstler*innen gezeigt werden. Die Kunstliebhaber dürfen gespannt sein, ob der geplante Dialog mit der Kunst um 1929 gelingt.

Zahlreiche Führungen und Künstlergespräche sind im Dezember 2019 in der Kunststadt Mülheim geplant, die zum Nachdenken und Mitmachen bei einer der zahlreichen Mülheimer Künstlergruppen anregen könnten.

Kunstdezember in der Kunststadt im grünen Ruhrtal und Ausblick 2020 / 2021

Auch die Künstlerhäuser in der Innenstadt von Mülheim: MAKROSCOPE, Friedrich-Ebert-Straße 48 – gegenüber dem Rathausturm, die RUHR GALLERY in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle – Ruhranlage und das M40, Muhrenkamp 40 haben im Dezember 2019 ein attraktives Kultur-Programm in Rufweite im Angebot und freuen sich über viele Besucher im Kunst-Dezember 2019 in der gesamten Kunststadt im grünen Ruhrtal.

Die nächste Jahresausstellung 2020/21 findet übrigens vom 6. Dezember 2020 bis 24. Januar 2021 statt: Titel laut Programm des Kunstmuseums „Jahresausstellung der Mülheimer Künstler und Künstlerinnen“ – hier der Link zu allen geplanten Veranstaltungen 2020/ 2021 im Museum Temporär Schlossstraße.

#MLHMRHR #MHRuhr #KunststadtMülheim #MuseumTemporär Jahresausstellung Mülheimer Künstlerinnen und Mülheimer Künstler 2019/2020 24.11.2019 bis 19. Januar 2020 Eintritt frei !

Alle aktuellen Kunstveranstaltungen finden Sie hier mit einem Klick:

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.