Koch ist neuer Preisträger

Erhielt am vergangenen Samstag den Preis des Mülheimer Kunstvereins: Helmut Koch.
  • Erhielt am vergangenen Samstag den Preis des Mülheimer Kunstvereins: Helmut Koch.
  • Foto: Joshua Belack
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Den mit 2000 Euro dotierten Preis des Mülheimer Kunstvereins erhielt am vergangenen Samstag der Mülheimer Helmut Koch.

Im Rahmen der Eröffnung der Jahresausstellung überreichte Rainer Grillo, Vorsitzender des Vereins, den Preis. Koch ist mit zwei Werken in der Ausstellung vertreten. Seine Arbeiten zeichnen sich durch „intensive Farblandschaften“ aus. „In einer pastellfarbenen durchaus nicht seltenen Farbskala schafft Helmut Koch mit feinsten Farbschichtungen, mit Gitter- und Rastereffekten vom normalen Malerduktus abweichend, dreidimensionale Bildobjekte“, sagte Grillo während der Preisverleihung.

„Auf seinem langen, suchenden Weg mit ungegenständlichen Bildern gelingen ihm jetzt auch, wie eine der beiden Arbeiten zeigt, figürlich gegenständliche Formulierungen, die behutsam, zurückhaltend, dennoch deutlich dem Bild eine wunderbare Gesamtwirkung geben.“

Koch, geboren 1947, ist seit 1996 Mitglied der Künstlergruppe „AnDer“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen