KulTouren: Pottpoet trifft Grubenkind

Am Dienstag, 5. April, heißt es ab 19 Uhr im MedienHaus am Synagogenplatz 3: Vorhang auf zu KulTouren (ehemals LiteraTouren), der ungewöhnlichen Veranstaltungsreihe mit Liedersängern, Sprachkünstlern und anderen Poeten.

Es wird wieder bunt, laut, leise, lustig und nachdenklich, wenn Zepp Oberpichler auf Autoren, Musiker und weitere Künstler zwischen Underground- und Slamkultur trifft. Dieses Mal trifft der Klampfenkünstler auf das Ruhrgebietsurgestein Frank Baier. Es wird in Ruhrgebietsmanier musiziert, gelacht, gelesen und zum Nachdenken angeregt.

Der Eintritt ist frei - der Hut geht herum.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen