KinderStücke 2020 erstmals mit höherem Preisgeld
Kultur für Kinder würdigen

Das Theater an der Parkaue aus Berlin präsentierte im letzten Jahr "Ich, Ikarus" mit großem Erfolg.
  • Das Theater an der Parkaue aus Berlin präsentierte im letzten Jahr "Ich, Ikarus" mit großem Erfolg.
  • Foto: Christian Brachwitz
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Kultur für Kinder wird in Mülheim groß geschrieben. Das zeigen viele Initiativen der Stadt, unter ihnen auch die „KinderStücke“. Das Theaterfestival, das im Rahmen der Mülheimer Theatertage stattfindet, begeistert seit zehn Jahren mit seinen Aufführungen aktueller Kinderstücke das junge Publikum.

Dass es im Vergleich zu Theatertexten für Erwachsene keineswegs leichter ist, ein Stück für Kinder zu schreiben, darüber sind sich alle einig. Deshalb wird bei den „Stücken 2020“ der Mülheimer KinderStückePreis nun mit der gleichen Summe dotiert wie der Mülheimer Dramatikpreis.

Preisgeld erhöht
Die KinderStücke-Preisträger erhalten ab sofort nicht 10.000 Euro, sondern 15.000 Euro Preisgeld.
Möglich ist dies durch eine Erhöhung der Mittel, die das Land Nordrhein-Westfalen dem Festival zur Verfügung stellt.

Der Beigeordnete Marc Buchholz ist dankbar, dass die Kulturstadt Mülheim so das Angebot für Kinder stärken kann: „Mein ausdrücklicher Dank gilt der Landesregierung, die es uns ermöglicht, die Kulturszene unserer Stadt so zu fördern, denn auch Kinder wissen gute Kunst zu schätzen. So haben viele junge Mülheimer und Mülheimerinnen die Chance, Theater als einen Ort spannender und vergnüglicher Auseinandersetzung mit sich und der Welt zu erleben.“

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen