Wohin am Sonntag in Mülheim? Ein feiner Museumsbesuch im KüMuMü!
Kunstmuseum Mülheim - KuMuMü aktuell: Kulturprogramm am Sonntag in Mülheim an der Ruhr

Vollplastisches Stadtmodell von Theo Giesen (1922-1990)
3Bilder
  • Vollplastisches Stadtmodell von Theo Giesen (1922-1990)
  • Foto: Bernd Pirschtat - Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR Ruhrstr. 3)
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz
  • Feines Museum in Mülheim direkt am Innenstadtpark "Ruhranlage" mit Blick auf den Fluß - ein Ort zum Verweilen

Ein spannendes Museum hat die Stadt Mülheim an der Ruhr – die Kunststadt im grünen Ruhrtal. Es liegt unmittelbar an der Ruhr und trägt den Namen „KuMuMü“ . Das KuMuMü wurde 2012 von Kunstliebhabern als „KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“ gegründet. Nach großem Erfolg und Ausweitung der „Ständigen Sammlung“ wurde das Haus in „KuMuMü Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“ umbenannt.

Was wird dort gezeigt?

Nicht nur großartige Gemälde verstorbener Meister, sondern insbesondere auch aktuelle junge Kunst, Skulpturen und auch interessante Dinge wie das Highlight der vielen spannenden Sammlungen, das filigrane vollplastische Stadtmodel „STADT KÖLN UM 1750“, das einst der Kölner Konzertmeister Theo Giesen (1922-1990) geschaffen hat. Mit nur etwa 2 x 2 Metern kann so wirkungsvoll die mittelalterliche Stadt Köln aus der Vogelperspektive erkundet werden.

Getragen wird das Mülheimer Museum vom Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr – KKRR – es werden dort keine Eintrittsgelder oder Spenden erwartet. Die Jahreskarte kostet 0 EURO.

Ständig wechselnde Top-Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Mülheim / Ruhr

Ein Schwerpunkt des Museums KuMuMü ist die Kunstförderung der Künstlerinnen und Künstler der Stadt Mülheim mit zahlreichen musealen Einzelausstellungen, die überregional großen Anklang finden. Hierbei kommen der Ausstellungsqualität auch die Kooperationen mit den Kunstakademien im Umkreis und die Zusammenarbeit mit Galerien im Rhein-Ruhr-Gebiet zugute.

SONNTAGSBESICHTIGUNG VON 12 BIS 17 UHR – Eintritt und Parken frei!

Die Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr – an allen anderen Tagen auch am Museumsmontag nach vorheriger Vereinbarung unter 0208 – 46949-567 oder eine Email an kunstmuseum@kunststadt-mh.de senden. 

Mitmachen im Mülheimer Kunstverein KKRR – die Geschäftsstelle befindet sich im Kulturort „Villa Schmitz-Scholl“ in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle – Ruhranlage, wo auch die RUHR GALLERY MÜLHEIM beheimatet ist. 

Weitere Informationen zum Kölnmodell hier:

Über das KuMuMü Kurzinfo hier:

Alle Ausstellungen in der Kunststadt Mülheim hier mit einem Klick:

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen