KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM AN DER RUHR!
Mitmachen im Mülheimer Künstlerbund - 90 JAHRE AUSSTELLUNGEN MÜLHEIMER KÜNSTLER*INNEN

In der Villa Schmitz-Scholl hat der Mülheimer Künstlerbund (MKB) seine Geschäftsstelle seit 2015 eingerichtet - dort ist bereits 2012 das KuMuMü eingerichtet worden
3Bilder
  • In der Villa Schmitz-Scholl hat der Mülheimer Künstlerbund (MKB) seine Geschäftsstelle seit 2015 eingerichtet - dort ist bereits 2012 das KuMuMü eingerichtet worden
  • Foto: Mülheimer Verein: Der Kunstverein KKRR
  • hochgeladen von Alexander Ivo Franz

Der Mülheimer Künstlerbund wurde im Jahr 2015 gegründet.
Er hat seine Geschäftsstelle in der historischen Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle – Ruhranlagen.

KEIN TAG OHNE KUNST IN MÜLHEIM!

Zusammen mit dem Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) werden im Jahresverlauf zahlreiche Projekte zur Förderung der zeitgenössischen Kunst realisiert. Aktuell läuft das „Leonardo-Jahr-2019 in der Stadt Mülheim“, als Homage an das Universalgenie, ab 8. Dezember wartet ein besonderes Jubiläum auf die Kunstfreunde der Stadt, danach im Schaltjahr wird das „Beethoven-Jahr 2020 in der Stadt Mülheim“ gestaltet – das Ganzjahresthema 2021 wird noch gesucht – Vorschläge sind willkommen!

Keine Aufnahmebeschränkungen

Es gibt keine Aufnahmebeschränkungen, Kinder und Jugendliche sind genau so willkommen wie Kunststudenten, Meisterschüler oder Spätis, die erst in einer fortgeschrittenen Lebensphase die Kunst für sich entdeckt haben. Musik, Wortkunst, Malerei, Fotografie, Bildhauerei und alle weiteren denkbaren Felder können sich ideal ergänzen.

Webseite des AHRR - ART HUB RHEIN - RUHR - Ateliers und Ausstellungsflächen

Einfach vorbeikommen

Die beste Möglichkeit der Kontaktaufnahme ist ein Besuch in der Ruhrstraße 3, entweder bei den dort tätigen Kunstschaffenden im Ateliertrakt oder bei einer der Ausstellungseröffnungen oder Führungen durch die Sammlung.
Eine Terminverabredung ist in jedem Falle sinnvoll.

WEB: www.ruhr-gallery.com – FON: 0208/46949-567 – MAIL: info@galerie-an-der-ruhr.de

Vorankündigung:
Große Kunst-Dezemberausstellung im Jubiläumsjahr 2019

Sonntag 8. Dezember 2019

Bitte die Ankündigungen in der Presse beachten - eine der vielen Künstlergruppen der Stadt Mülheim beabsichtigt in der Schloßstraße Bilder auszustellen - im Dialog zu ausgesuchten Künstlern, die vor 90 Jahren im aus einer Privatinitiative heraus gegründeten städtischen Kunstmuseum ausstellen durften - man darf auf diese Performance gespannt sein !

LINK ZUM BLOG "KUNSTSTADT-MÜLHEIM" mit Links zur Kunstszene MH

90 Jahre Ausstellungen Mülheimer Künstler*innen in der Kunststadt Mülheim

 

Inspiriert von einem Beitrag "ZEITZEICHEN" von Dr. Kai Rawe vom Mülheimer Geschichtsverein auf der Webseite der Stadt Mülheim an der Ruhr und einem dort zitierten alten Zeitungsartikel aus der „Mülheimer Zeitung“ vom 7.12.1929 entstand ein neues Ausstellungsformat im privaten KuMuMü - Kulturmuseum in der Stadt Mülheim an der Ruhrstraße 3. Der ideale Anlass ein Jubiläum zu feiern.

Gegenwartskunst als Ergänzung der musealen Kunstsammlung

Museumsstücke ganz nach dem Geschmack der damaligen Museumsleitung der Stadt Mülheim an der Ruhr. Museumsdirektor Dr. Werner Kruse holte am 8. Dezember 2019 – genau vor 90 Jahren die Mülheimer Künstlerschaft mit ins Boot und schaffte damit die Grundlage für ein prosperierendes Künstlerleben in der grünen Stadt im malerischen Ruhrtal, das schon immer Künstlerinnen und Künstler magisch angezogen hat.

Die in der Kunststadt Mülheim ansässige älteste Gruppe von Künstlern u.a. unter Leitung von Heiner Schmitz, Uwe Dieter Bleil und Helmut Koch  veranstaltet zu diesem Anlass eine Jubiläumsausstellung in der Innenstadt. Einige  Künstlerinnen und Künstler wollen und dürfen daran teilnehmen - voraussichtlich sind dies: Barbara Adamek, Max Schulz, Uwe-Dieter Bleil, Peter Rytz, Karin Dörre, Jochen Leyendecker, Ursula Vehar, Helmut Koch, Peter Flach, Peter Helmke, Alfred Dade, Wulf Golz und Heiner Schmitz .

Alle anderen Künstlerinnen und Künstler sind herzlich eingeladen ihre Arbeiten in KuMuMü - Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3 zu präsentieren.
Eine große Anzahl von repräsentativen Exponaten wurde bereits zusammengestellt – gesucht werden aber weitere Arbeiten – als Leihgaben oder zum Erwerb für die Kunstausstellung im „KuMuMü – Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3“.

Das private Museum wurde 2012 gegründet in der Villa Schmitz-Scholl – hier ist auch die Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY und die Geschäftsstelle des Mülheimer Künstlerbundes beheimatet.

Die Ausstellung wird mehrfach neu gehängt und läuft bis zum 11. Januar 2020.

Bewerber und Interessenten, die eine Leihgabe ausstellen wollen melden sich unter 0208 46949 – 567 oder persönlich in der Villa Schmitz-Scholl, dem historischen Stammhaus der Tengelmann-Gründerfamilien.

Auch Firmen mischen mit in der Kunststadt Mülheim

Auch die an das Immobilenunternehmen Greens GmbH angeschlossene Kunstgalerie und die Auktions- & Immobilienhandelsgesellschaft mbH (Auktionshaus an der Ruhr) oder die PVR Rhein-Ruhr GmbH zeigen / bearbeiten im Dezember 2019 spannende Arbeiten.

Viele aktive Mülheimer Künstlergruppen beleben die Stadt

Der Mülheimer Künstlerbund ist nur einer der vielen aktiven Künstlergruppen oder Künstlervereine in der Stadt Mülheim an der Ruhr, die sich in unterschiedlichen Kunstorten der Stadt zusammenfinden (z.B. AnDer, Mülheimer Lesebühne, Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Künstler, Makroscope, Kulturzentrum Fünte, M40, Art Obscura, Kulturkaufhaus Mülheim, Zsuzsas Klangwelten, Kunsthaus Mülheim Styrum und viele weitere aktive oder passive Künstlergruppen).

Autor:

Alexander Ivo Franz aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.