Mülheimer Schüler spielen Kammermusik
Musikalische Ferienwoche

Volker Buchloh ist gemeinsam mit Carolin Schröder Organisator der Veranstaltung.
  • Volker Buchloh ist gemeinsam mit Carolin Schröder Organisator der Veranstaltung.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sibylle Brockschmidt

Zum ersten Mal findet in der zweiten Herbstferienwoche eine Kammermusik- und Orchesterwoche für musikbegeisterte Jugendliche in Oberhausen statt. Die Idee dazu hatte die Cellistin Carolin Schröder, Lehrkraft an der Musik- und Kunstschule in Duisburg, der städtischen Musikschule in Oberhausen und Gründerin des Sinfonieorchester Ruhr, das mittlerweile überregional einen hervorragenden Ruf als freiorganisiertes Profiensemble genießt.  Auch aus Mülheim haben sich junge Musiker angemeldet.

Nachdem es gelungen war, Fördermittel vom Landesmusikrat NRW für das Vorhaben zu bekommen und auch einige Oberhausener Sponsoren mit ins Boot zu holen, war es nicht mehr schwer, die Kooperation zwischen dem Sinfonieorchester Ruhr und der städtischen Musikschule in Oberhausen herzustellen und Volker Buchloh, Leiter der städtischen Musikschule und des Kulturbüros, als künstlerischen Leiter für eine Neuauflage der Oberhausener Musikferien zu begeistern. Bereits in der Vergangenheit gab es in Oberhausen Musikferien, bei denen die Mülheimerin Carolin Schröder selbst als Schülerin mit großer Begeisterung dabei war.

Bereits im ersten Jahr haben sich knapp 30 junge Musiker aus NRW angemeldet, darunter auch viele Mülheimer, um gemeinsam mit den Profimusikern des Sinfonieorchester Ruhr ein anspruchsvolles Programm zu erarbeiten. Ein gutes Signal dafür, die Musikwoche in der zweiten Herbstferienwoche fest als jährliches Highlight in Oberhausen zu etablieren.

Neben Kammermusikproben in kleinen Ensembles gibt es die ganze Woche über intensive gemeinsame Orchesterprobenarbeit unter professioneller Anleitung.  Erarbeitet wird ein anspruchsvolles Orchesterprogramm in großer Besetzung. Neben der „Unvollendeten“ von Franz Schubert und der Hebriden-Ouvertüre von Felix Mendelssohn- Bartholdy erklingen im Abschlusskonzert die Filmmusiken zu „König der Löwen“ und „Fluch der Karibik“ sowie das Star Wars Theme. Auch die Ensembles werden Kostproben aus ihrer Arbeit zu Gehör bringen. Das große Abschlusskonzert findet am Samstag,  26. Oktober, um 17 Uhr in der Evangelischen Christuskirche, Nohlstrasse 5, 46045 Oberhausen, statt. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Autor:

Sibylle Brockschmidt aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.