Premiere im Dümptener Tor
Oldieabend mit 54’n‘more

Am Freitagabend ging es im Dümptener Tor wieder einmal hoch her. Zum ersten Mal seitdem Nicole und Dirk Junker das Lokal betreiben gab es Live-Musik. Die Hobbyband 54´n´more, besetzt mit Musikern aus Mülheim und Umgebung spielte alte und neue Rock, Blues und Bluesrock Klassiker. Neben der sympathischen Frontfrau zeigten noch zwei begabte Gitarristen, ein grooviger Bassist sowie ein spielfreudiger Schlagzeuger was in Ihnen steckt. Das Publikum wurde mit einer abwechslungsreichen Songauswahl bestens unterhalten. Mit der Zugabe „Seven Nation Army“ traf die 5-köpfige Formation genau den Nerv der Anwesenden und der Gästechor war mit einem druckvollen „Ohhohohohohoooo“ in seinem Element. Der krönende Abschluss eines gelungenen Abends.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen