Schülerbandfestival Musikschule Mülheim Rembergschule inklusive Bands 2019
Remberg rockt ab

Die Band Remix von der Rembergschule, steht auch wieder auf der Bühne.
  • Die Band Remix von der Rembergschule, steht auch wieder auf der Bühne.
  • Foto: (Archiv): privat
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

11. Mülheimer Schülerbandfestival zeigt musikalische Vielfalt Zum diesjährigen OpenAir-Schülerbandfestival am 15. Juni, laden die Rembergschule und die Musikschule der Stadt wieder auf den schön gelegenen Schulhof der Rembergschule ein.

Das Publikum kann sich wie gewohnt auf ein vielseitiges Programm freuen, das auch diesmal von zehn Schülerbands auf zwei Bühnen gestaltet wird:Die Musikschule ist mit vier Bands vertreten: „All Inclusive“, „Patchwork“, „Puzzle“ sowie „Terry and the Gang“.

Die weiterführenden Schulen sind dabei mit „GustaVoices“ (Gustav-Heinemann-Schule), „Will I. B.“ (Willy-Brandt-Schule), der „OP-BigBand“ (Otto-Pankok-Schule) und der „Junior-Band der Luisenschule“. Die Rembergschule tritt an mit ihren beiden Bands „Ohrwürmer“ und „REMiX“.
Seit über zwanzig Jahren veranstalten die Rembergschule und die Musikschule im Zwei-Jahres-Rhythmus das von den Schulen und vom Publikum gern angenommene Festival. Ganz selbstverständlich ist es, dass Schüler mit und ohne Behinderung hier ein Podium finden, denn schließlich ist Musik gemeinsames Interesse und Sprache aller Menschen. Für dieses Festival wurden die Veranstalter im Jahr 2013 mit dem Schulkulturpreis der medl ausgezeichnet.

Musik machen verbindet

Ein zentrales Anliegen ist die Förderung musikalischer Talente. Auftritte vor großem Publikum sind für die Jugendlichen ein besonderer Anreiz, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten und sich musikalisch und auch sozial weiter zu entwickeln. „Die Schüler werden auf der Bühne völlig anders vom Publikum wahrgenommen“, sagt Anne Schwarz, Schulleiterin der Rembergschule. Für Viele sind diese Erfahrungen auch weit über die Schulzeit hinaus prägend und bieten ihnen Perspektiven für eine kreative Freizeitgestaltung ihr Leben lang. Darüber hinaus trägt das Festival zu einer anregenden Vernetzung von Mülheimer Schülerbands und der musikalischen Zusammenarbeit der Schulen bei.
Erwartet werden an diesem Nachmittag von 14 bis 18 Uhr bis zu 500 Besucher. Ein umfangreiches Rahmenprogramm von Spielangeboten für Kinder, Cafeteria, Grillstand, und ein Salatbuffet sorgen auch diesmal dafür, dass jeder Besucher etwas für sich findet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen