Theater in der Schule
Waldorfschule spielt Komödie "Irrtümer einer Nacht"

Die Klasse 12 der Waldorfschule Mülheim führt die Komödie „Irrtümer einer Nacht“ von Oliver Goldsmith am Freitag, 9. November, und Samstag, 10. November, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 11. November, um 16 Uhr auf.

Das Stück wurde von Oliver Goldsmith im 18. Jahrhundert geschrieben und 2016 von Frank-Thomas Mende bearbeitet und übersetzt. Es handelt von zahlreichen Irrtümern und Missverständnissen, die Ihre Lachmuskeln mächtig strapazieren werden. So wird der Hausherr Richard Hardcastle, plötzlich für einen Gastwirt gehalten und seine Tochter Kate für das Dienstmädchen. Nebenbei wird versucht eine arrangierte Ehe zwischen Cousin und Cousine abzuwenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen