Radio Mülheim lädt zum Hörerkonzert
„Zeig uns was Du hörst“

Entspannt im Sessel, so hört Radio Mülheim Frühmoderator Stefan Falkenberg Musik von einer seiner Lieblingsbands Ace Of Base.
  • Entspannt im Sessel, so hört Radio Mülheim Frühmoderator Stefan Falkenberg Musik von einer seiner Lieblingsbands Ace Of Base.
  • Foto: Foto: leoncool.webnode.com
  • hochgeladen von Lokalkompass Mülheim

Radio Mülheim lädt seine Hörer auch in diesem Jahr wieder - erstmals zusammen mit der Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft - zu einem exklusiven Konzertabend mit Wolf Codera & Friends ein. Das Event findet am Donnerstag, 21. November, um 19 Uhr im Rittersaal auf Schloß Broich statt. Karten gibt es nicht zu kaufen, sondern nur über die Homepage von Radio Mülheim zu gewinnen.

Die Hörer können ab Montag, 21. Oktober ,die exklusiven Gästelistenplätze gewinnen, indem sie per Video oder Foto zeigen, wie sie ihren Lieblingssong bzw. ihre Lieblingsmusik hören. „Zeig uns, was Du hörst!“, egal ob beim Sport, im Auto, bei der Hausarbeit oder im Büro. Zudem sollen die Hörer kurz schildern, was sie mit der betreffenden Musik verbinden. Das können eine außergewöhnliche Geschichte, eine besondere Erinnerung oder bestimmte Gefühle sein, die der Song oder die Musik auslösen.

Der Saxofonist Wolf Codera ist den Mülheim bekannt durch die „Session Possible“ im Franky’s am Güterbahnhof. In diesem Jahr steht Jenna Hoff beim Radio Mülheim Hörerkonzert auf der Bühne. Sie hat schon bei „The Voice Of Germany mit ihrer Version von „Nothing Else Matters“ von Metallica und dem James Bond-Song „Skyfall“ mächtig Eindruck hinterlassen. Damals gehörte sie übrigens zum Team von Rea Garvey. Präsentiert wird das Radio Mülheim Hörerkonzert in diesem Jahr von der MWB.

Autor:

Lokalkompass Mülheim aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.