Stromausfall in Heißen und Winkhausen
Auch das Rhein-Ruhr-Zentrum ist betroffen - Update 17.15 Uhr: Strom ist wieder da

Auch Teile vom Rhein-Ruhr-Zentrum sind vom Stromausfall betroffen.
  • Auch Teile vom Rhein-Ruhr-Zentrum sind vom Stromausfall betroffen.
  • hochgeladen von Regina Tempel

Im Bereich zwischen Winkhausen und Heißen gibt es seit 15.11 Uhr einen größeren Stromausfall. Betroffen sind insgesamt zwölf Stationen, von denen aus der Strom in die Häuser geleitet wird, wie eine Sprecherin von Westnetz auf Nachfrage mitteilte.

Auch Teile des Rhein Ruhr Zentrums sind ohne Strom.  Besonders viele Ausfallmeldungen gibt es entlang der Straße Winkhauser Talweg sowie im Bereich der Velauer Straße und Fulerumer Straße.
Zurzeit sind Mitarbeiter von Westnetz im betroffenen Gebiet unterwegs, um die Ursache des Stromausfalles zu prüfen und den Strom möglichst schnell umzuleiten. Was die Ursache des Stromausfalles ist, steht noch nicht fest.

Heike Marzen, Centerleiterin des Rhein-Ruhr-Zentrums, schätzt, dass rund die Hälfte der Geschäfte betroffen sind. "Zurzeit gehen Mitarbeiter rum und machen eine Bestandsaufnahme." Der Betrieb im RRZ läuft aber weiter. "Wir haben entlang der Ladenstraße unsere Sicherheitsbeleuchtung an, von oben fällt das Tageslicht herein, und wir haben noch Licht von den Geschäften, die auf sind. Es ist eine ruhige Atmosphäre, mal etwas anders als sonst." Die Pächter der Geschäfte ohne Strom konnten selber entscheiden, ob sie offen halten wollen oder nicht. Kassieren ist hier aber im Moment nicht möglich. Es gibt auch Geschäfte, die geschlossen haben.

"Wir sind aber zuversichtlich, dass wir bald wieder Strom haben. Es sind Mitarbeiter von RWE vor Ort, die uns signalisiert haben, dass es bald weiter geht", erläutert Heike Marzen um 16.50 Uhr die Situation.

Update: Strom fließt wieder

Wie eine Sprecherin von Westnetz mitteilt, haben inzwischen alle betroffenen Haushalte und das Rhein-Ruhr-Zentrum Strom wieder Strom. Ein Bagger hatte bei Bauarbeiten zwischen Freiherr-von-Stein-Straße und Otto-Hahn-Straße ein Kabel getroffen und beschädigt. Es wurde eine Umleitung des Stromes eingerichtet, die bestehen bleibt, bis der Schaden behoben ist. Morgen werden Mitarbeiter von Westnetz an der Baustelle prüfen, mit welchem Aufwand das Kabel repariert werden muss.

Autor:

Regina Tempel aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.