Die Jahre vergehen
Das Gefühl bleibt ...

Let's rock forever...

RUHRGEBIET. Wenig oder auch keine Haare mehr auf dem Kopf, einen leichten Buckel, Jahresfalten im Gesicht, aber voll dabei. Ein immer häufigeres Bild auf den Konzerten. Die Rockgeneration ist in die Jahre gekommen. Rücken, Zähne, Hüfte und Knie schmerzen aber das Rock’n’Roll Gefühl bleibt.

Ob in den großen Arenen, auf den Konzerten der „alten Helden“ wie z. B. den Rolling Stones oder auch in den kleinen Clubs mit den vergessenen Cracks wie den UFO oder Mitch Ryder und Konsorten, finden sich die Generationen ein. Den größten Teil bildet da zusehends die Babyboomer-Generation. Ob Männlein oder Weiblein, grau oder getönt, mit oder ohne Haupthaar aber erkennbar in die Jahre gekommen, das Gefühl für „ihre Musik von damals“ bleibt, das haben sie, eins zu eins, mitgenommen. Sie können die Faust oder die Pommesgabel genauso vehement und taktsicher in die Luft strecken, wie sie das Headbangen noch beherrschen. Das Bier in der anderen Hand wird lässig ausbalanciert, gekonnt ist eben gekonnt, und nicht ein Tropfen geht verloren.

Let it rock, forever

Die nächste Generation hält nun evolutionsbedingt ein Smartphone in die Luft und unterdrückt dabei, zur Vermeidung von Verwackelungen der Aufnahme, jegliches Körperzucken. Was mag das wohl für ein Gefühl sein?

Autor:

Friedhelm Tillmanns aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

34 folgen diesem Profil

14 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.