Versteigerung eines Renault Twingo mit Graffity für schwerkranke Kinder
Ein echter Hammer von Hammer Werner

Hammer Werner (re) freut sich über die Versteigerung des Renaults mit der Spenderin (Mitte).
3Bilder
  • Hammer Werner (re) freut sich über die Versteigerung des Renaults mit der Spenderin (Mitte).
  • Foto: Fotos (3): Michael Cremer
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Auto-Versteigerung für einen guten Zweck Seit drei Jahren ist Werner Schmidt alias Hammer-Werner nun schon ehrenamtlich für den gemeinnützigen Verein "wünschdirwas" unterwegs, der schwerkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt, um ihnen in ihrem schwierigen Alltag ein paar schöne Stunden zu ermöglichen. Fast 17.000 Euro an Spenden konnte er in dieser Zeit mit seiner Show und dem Hammer-Mobil sammeln. Nun versteigert er ein besonderes Auto für den guten Zweck.

Denn vom Graffiti-Künstler Pascal Maßbaum aus Essen gestalteter Renault Twingo, hat er genau für diesen Zweck geschenkt bekommen. Eine spontane Entscheidung der Besitzerin Maria Kranzusch, als diese Hammer-Werner und "wünschdirwas" beim Oldtimer-Treffen auf der Mühlenweide in Duisburg-Ruhrort kennenlernte.
„Wer schrauben kann oder lässt, bekommt das Schätzchen auch wieder zugelassen“, so Hammer-Werner, der als Auto-Fachmann weiß, wovon er spricht. Denn die letzte HU liegt schon mehr als zwei Jahre zurück. Aber auch als Blickfang im Ladenlokal oder im Vorgarten macht dieses Kunstwerk eine gute Figur. Da ist sich Hammer-Werner sicher.
Aktuell sind bereits 370 Euro für das ungewöhnliche Gefährt geboten. Das einzigartige Auto steht auf dem Hof von Schmidts KFZ-Werkstatt an der Saarner Straße in Broich und kann dort bestaunt werden. „Wer mitbieten will, kann das über die Startseite meiner Homepage oder per E-Mail machen“, lädt Schmidt ein. „Der Erlös geht komplett an "wünschdirwas".“ Die Aktion läuft bis zum 31. August um 24 Uhr.

Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.