Wahlplakate
Gesichtswahl

Im Moment besteht Politik aus Gesichtern. Die einzelnen Kandidaten sind jeweils das Gesicht ihrer Partei und stellen wiederum Teams zusammen, die der Zukunft oder anderen Ungewissheiten menschliche Gesichter verpassen. Also insgesamt eine Gesichtswahl.
Die Argumente für eine Gesichtswahl sind bekannt und aus Sicht der Gewähltwerdenmöchter*innen plausibel, aber ich möchte mich hier auf die Argumente dagegen beschränken und fragen: Sollten wir weiter Gesichter wählen?
Ist eine Wahl des Bundeskanzlers, der ein ganzes Land führen soll, nicht doch etwas zu ernst, als dass man sie dem bunten Gesichtsmemory überlässt, das wir zur Zeit wieder erleben? Das Äußere eines Kandidaten sollte doch keine Rolle spielen bei einer demokratischen Wahl, die von erwachsenen Menschen getroffen wird.
Da geht es doch schließlich um etwas, dass man von Natur aus mitbekommen hat, für das man nichts kann. Somit verstößt ein Gesichtfoto gegen die Chancengleichheit. Überdies grenzt die schönfärberische Bildbearbeitung manchmal schon an vorsätzlichen Wahlbetrug!
Nein, auf dem Wahlplakat sollte nur der Name der Partei, ihre Hauptargumente und dann die Mitgliedsnummer des Parteimitgliedes, das sich zur Wahl stellt. Selbstverständlich könnte man sich bei den Parteien auch ausführlich über ihre Themen informieren lassen.
Und wie das kandidierende Mitglied, das die Partei vertritt, dann aussieht, wird man ja nach der Wahl sehen. Und die Verlierer wären automatisch vor Häme usw. geschützt.
Ein Aufatmen ginge durch das Land: Der ganze ewig sich wiederholende wirklichkeitsferne Wahlrummel in Presse, Funk und Fernsehen fiele endlich weg.
Der neue Kanzler, die neue Kanzlerin könnte sofort loslegen, wir könnten ihn/sie konkret in der Praxis beurteilen und inspätestens vier Jahren ggf. abwählen.
Das stünde unserer angeschlagenen Demokratie gut zu Gesicht.

Autor:

Franz B. Firla aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen