Beethoven hören?
Mölmsche Meinung zu Beethoven

„Im Jubiläumsjahr geben alle damit an, dass sie Beethoven hören. Aber ich finde den nicht so gut. Gestern lese ich in der Zeitung, dass der sich selbst nicht hören konnte. Ja, wenn der sich selbst schon nicht hören konnte, warum soll ich das dann? Ich glaube auch nicht, dass Roland Kaiser oder Helene Fischer sich selbst hören können. Ich lasse das auch lieber bleiben. Ich hab doch viel Spaß an den Beatles.“

Wie würde sich das auf Mölmsch Platt anhören?

Etwa so:

 In dat Fierjohr 2020 sin se aalemole am strunze, dat se Beethoven höare doon. Merr ick fe-in öm nee soa chudd. Chister häpp ick in dat Blättken chelease, dat he sech sselwes nee höare koosden.
Jo wenn he sech sselwes all nee höare koosden, woröm ssall ick dat dann doon?
Ek chlöiv ouk nee, dat Roland Ka-iser un Helene Feescher sech sselwes höare künne. Ick lott dat ouk et bäss bliewe. Ick häpp do völl Spaaß aan de Beatles.

Autor:

Franz B. Firla aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.