Autos bis Baujahr 1993 werden in Mülheim gezeigt
Oldtimer-Treff in der Alten Dreherei

Sehr beliebt ist das Oldtimer-Treffen an der Alten Dreherei am 3. Juniwochenende-
2Bilder
  • Sehr beliebt ist das Oldtimer-Treffen an der Alten Dreherei am 3. Juniwochenende-
  • Foto: Alte Dreherei
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Die Old- und Youngtimerfreunde bereichern traditionell am 3. Juni-Wochenende die Dauerausstellung in der Alten Dreherei in Broich, um weitere attraktive Pkw, Traktoren, Nutzfahrzeuge, Zweiräder und (Eisenbahn-)Modelle: Von 11 bis 17 Uhr öffnet die Alte Dreherei am 19. und 20. Juni für alle Freunde historischer Fahrzeuge bis zum Baujahr 1993.

Wissoll-Opel gehört jetzt zum Bestand

Auch die erweiterte Feldbahn ist in Betrieb und lädt zu Mitfahrten ein. Erstmals wird auch der durch eine Spendenaktion erworbene Wissoll-Opel wieder öffentlich gezeigt, der in den nächsten Jahren auch technisch aufgearbeitet werden soll. Weitere Mitmachaktionen oder Seminare können in diesem Jahr leider nicht angeboten werden.
Der Parkplatz an der Alten Dreherei (Zur Alten Dreherei 13) steht nur für Besucher mit Oldtimern zur Verfügung. Andere Gäste sollten mit dem ÖPNV oder dem Rad kommen bzw. an der Stadthalle parken und den Eingang am RS 1 nutzen. Im Wendehammer und im Bereich der benachbarten Feuerwache darf nicht geparkt werden. 

Spende statt Eintritt
lautet in diesem Jahr das Motto, um den weiteren Betrieb des Baudenkmals (www.alte-dreherei.de) zu ermöglichen.

Mit Spenden der Mülheimer konnte der wunderschöne Opel aus dem Wissoll-Bestand erworben werden.
  • Mit Spenden der Mülheimer konnte der wunderschöne Opel aus dem Wissoll-Bestand erworben werden.
  • Foto: Alte Dreherei
  • hochgeladen von Heike Marie Westhofen

Es gelten für alle Besucher die gültigen Hygienebestimmungen und Abstandsregeln des Landes NRW. Daher ist während des Aufenthalts im Baudenkmal und auf dem Parkplatz bzw. im Museumscafé einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Sehr beliebt ist das Oldtimer-Treffen an der Alten Dreherei am 3. Juniwochenende-
Mit Spenden der Mülheimer konnte der wunderschöne Opel aus dem Wissoll-Bestand erworben werden.
Autor:

Heike Marie Westhofen aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen